Pictet ernennt zwei neue geschäftsführende Teilhaber

Elif Aktuğ (links) und François Pictet. (Bilder: zvg)
Elif Aktuğ (links) und François Pictet. (Bilder: zvg)

Ab September werden neun Teilhaber für die Tätigkeit der Privatbank Pictet verantwortlich sein. Elif Aktuğ und François Pictet sind das 44. bzw. 45. Mitglied des Teilhaberkollegiums in der 216-jährigen Geschichte der Genfer Bankengruppe.

21.06.2021, 14:48 Uhr

Redaktion: hf

Elif Aktuğ ist seit 2011 bei Pictet und leitende Fondsmanagerin der Agora-Strategie bei Pictet Asset Management. Die 2,5 Mrd. Euro schwere Strategie für europäische Aktien wurde bereits mehrfach für ihre Performance ausgezeichnet.

François Pictet stiess 2015 zum Pictet Investment Office (PIO), der Investmentabteilung von Pictet Wealth Management für Ultra-High-Net-Worth-Kunden, die mehr als 23 Mrd. Franken verwaltet.

Gemäss Renaud de Planta, Senior-Teilhaber von Pictet, ist der Schritt, Elif Aktuğ und François Pictet ins Teilhaberkollegium aufzunehmen, bereits seit Ende 2020 geplant, um den zusätzlichen Anforderungen im Management der wachsenden Gruppe gerecht zu werden. "Beide blicken auf eine umfassende Investmenterfahrung zurück, was unser Engagement als Investmentleader unterstreicht. Ihre Wertschätzung für unsere Unabhängigkeit und verantwortungsvolles Handeln werden dazu beitragen, unseren langfristigen Ansatz zu bewahren", erklärt Renaud de Planta.

Alle Artikel anzeigen