Othmar Stöckli wird neuer VR-Präsident des IMMOFONDS

Othmar Stöckli wird an der Generalversammlung der AG für Fondsverwaltung, der Fondsleitungsgesellschaft des IMMOFONDS, zur Wahl als Verwaltungsratspräsident vorgeschlagen. Er tritt die Nachfolge von Beat Mathys an, welcher an der GV zurücktritt.

07.11.2013, 16:18 Uhr

An der Generalversammlung der AG für Fondsverwaltung vom 28. November 2013 wird Othmar Stöckli als Präsident des Verwaltungsrates zur Wahl vorgeschlagen. Othmar Stöckli (44) ist seit 2010 Mitglied der Geschäftsleitung der Zuger Kantonalbank. In dieser Funktion zeichnet er für das Anlage- und Firmenkundengeschäft der Bank verantwortlich, in dem auch die Immobilienfinanzierungen angesiedelt sind. Zuvor war er bei der UBS in verschiedenen Funktionen tätig, zuletzt in Zürich als Leiter Bau und Immobilien im Firmenkundenbereich. Othmar Stöckli ist Dipl. Natw. ETH und verfügt über einen MBA der Duke University, North Carolina.

Othmar Stöckli löst Beat Mathys an der Spitze des IMMOFONDS ab. Beat Mathys wurde vor über 13 Jahren in den Verwaltungsrat der AG für Fondsverwaltung gewählt und übernahm 2003 das Präsidium. In seiner Amtszeit hat sich das Vermögen des Fonds mehr als verdoppelt und der Liegenschaftsbestand wurde umfassend saniert und erneuert.

Alle Artikel anzeigen