Newton ernennt Chefin für Equity Opportunities

Ilga Haubelt, Head of Equity Opportunities bei Newton IM.
Ilga Haubelt, Head of Equity Opportunities bei Newton IM.

Newton Investment Management schafft auf Anfang November eine neue Stelle für die Leitung von Equity Opportunities. Die Neuorganisation folgt auf die Aufteilung des Active Equity-Teams in zwei Bereiche.

29.10.2019, 13:44 Uhr

Redaktion: lek

Für die neu geschaffene Stelle konnte Newton Investment Management (Newton), eine Gesellschaft von BNY Mellon Investment Management, Ilga Haubelt als Head of Equity Opportunities für sich gewinnen. Sie wird ab 4. November von London aus an Curt Custard, CIO bei Newton, berichten.

Newton gibt in der Medienmitteilung bekannt, dass die Ernennung auf die formelle Aufteilung des 16-köpfigen Active Equity-Teams in zwei zentrale Bereiche folgt: Equity Income und Equity Opportunities. In ihrer neuen Position wird Haubelt ein zehnköpfiges Team leiten, das für alle aktiv verwalteten Aktienstrategien von Newton zuständig ist, die nicht auf der Basis laufender Erträge – wie beispielsweise Dividenden – verwaltet werden. Dies umfasst die spezialisierten Strategien für globale Aktien sowie für Aktien aus Asien, den USA, Schwellenländern, Grossbritannien und Kontinentaleuropa.

Ilga Haubelt war zuvor bei Deka Investments als Head of Global Equities tätig und betreute ein Team mit 23 Mitarbeitern sowie ein Vermögen von über 15 Milliarden US-Dollar. Bei Deka war sie zudem für die Verwaltung des grössten Aktienfonds des Unternehmens verantwortlich und erzielte hohe Nettomittelzuflüsse in die globalen Aktienfonds von Deka Investments, wie Newton mitteilt.

Alle Artikel anzeigen