Neuer Vertriebsspezialist bei Legg Mason

Im neuen Zürcher Büro von Legg Mason operiert der neue Business Development Director, Edi Aumiller.
Im neuen Zürcher Büro von Legg Mason operiert der neue Business Development Director, Edi Aumiller.

Edi Aumiller übernimmt als Vertriebsspezialist das Wholesale-Geschäft im neuen Zürcher Büro von Legg Mason.

09.03.2015, 10:14 Uhr

Redaktion: dab

Die Zeichen von Legg Mason in der Schweiz sind auf Wachstum gestellt: Der Übernahmeprozess von Martin Currie Investment Management durch Legg Mason Global Asset Management ist inzwischen erfolgreich abgeschlossen (fondstrends berichtete). Im neuen Zürcher Büro operiert der neue Business Development Director, Edi Aumiller. Er ist verantwortlich für die Weiterentwicklung der Geschäftsbeziehungen zu den Banken, Versicherungen, Fonds-Plattformen, Family Offices und den unabhängigen Vermögensverwaltern in der deutschsprachigen Schweiz.

Zuvor war Aumiller in ähnlicher Position bei Franklin Templeton Switzerland tätig. Der Einstieg in die Finanzdienstleistungsindustrie erfolgte im Jahr 2006 im Junior Banking Programm und später als Assistant Relationship Manager bei der Credit Suisse. Seit 2010 ist Aumiller zudem nebenamtlicher Prüfungsexperte der Swiss Financial Analyst Association (SFAA), dem Verband für Finanz- und Fondsanalysten, Vermögensverwalter, Anlageberater sowie Wealth- und Relationship Managern. Aumiller verfügt über ein Diplom im Banking und Financial und ist diplomierter Certified International Wealth Manager (CIWM) und Certified International Investment Analyst (CIIA).

„Wir freuen uns, mit Edi Aumiller einen ausgewiesenen Vertriebsspezialisten an Bord zu haben, mit dem wir unsere Präsenz in Zürich verstärken können. Wir werden unser Team in den nächsten Monaten noch weiter ausbauen, um der erhöhten Kundennachfrage gerecht werden zu können. Dass wir nun neben Genf auch in der Finanzmetropole Zürich vertreten sind, stärkt unsere Wahrnehmung auf dem Schweizer Finanzplatz“, sagt Christian Zeitler, Country Head Schweiz von Legg Mason, der zusammen mit Aumiller den Zürcher Standort betreuen wird.

Nebst dem personellen Ausbau hat Legg Mason seine Präsenz in der Schweiz auch formal auf neue Beine gestellt. Zu diesem Zweck wurde die bisherige Repräsentanz in eine Schweizer GmbH umgewandelt und im Zuge dessen eine Vertriebsträgerlizenz durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA erhalten.

Alle Artikel anzeigen