Neuer VR-Präsident bei Patrimonium

Manuel Leuthold, Verwaltungsratspräsident Patrimonium Asset Management
Manuel Leuthold, Verwaltungsratspräsident Patrimonium Asset Management

Patrimonium Asset Management hat einen langjährigen Banker zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrates ernannt.

24.01.2020, 13:59 Uhr

Redaktion: rem

Manuel Leuthold ist neuer Verwaltungsratspräsident von Patrimonium Asset Management, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Leuthold ist seit 2016 Präsident des compenswiss-Ausgleichsfonds AHV/IV/EO und Verwaltungsratsmitglied weiterer Schweizer Institutionen und Banken. Als Präsident des Verwaltungsrats von compenswiss ist er für die Bewirtschaftung der drei Vermögen AHV/IV/EO von über 35 Milliarden Franken verantwortlich.

Leuthold blickt auf eine lange Banking-Karriere zurück: während 27 Jahren war er bei der UBS, zuletzt als Head Corporate and Institutional Clients Schweiz, danach als Chief Administrative Officer bei Edmond de Rothschild Group. Er ist in Genf aufgewachsen und studierte Jus und Ökonomie an der Universität Genf.

Weiter im Patrimonium-Verwaltungsrat sind Christoph Syz (CEO), Daniel Heine, Stéphane Bonvin, Hans Ruedi Trüeb und Peter Jäggi. Andreas Giesbrecht hat sich 2019 entschieden, altersbedingt aus dem Verwaltungsrat auszuscheiden.

Das Portfolio Management Team von links: Christoph Wirtz, Beat Keiser, Benjamin Meier und Gianluca Ricci. (Bild pd)

Nachhaltig, zuverlässig und widerstandsfähig: was spricht für «Quality»-Aktien?

In einem aktuellen Interview erläutern die Portfoliomanager der...

Advertorial lesen
Daniel Lüchinger, CIO der Graubündner Kantonalbank (rechts), und Dr. Thomas Steinemann, CIO der Privatbank Bellerive. (Bild pd)

2023: Ausgewogenheit im Portfolio bringt Rendite

Das Jahr 2022 war weltweit von beispiellosen Turbulenzen an den...

Advertorial lesen
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung