Mirabaud zieht die nächste Generation nach

Nicolas Mirabaud, Yves Mirabaud, Camille Vial, Lionel Aeschlimann, Michael Palma, Antonio Palma (v.l.n.r.).
Nicolas Mirabaud, Yves Mirabaud, Camille Vial, Lionel Aeschlimann, Michael Palma, Antonio Palma (v.l.n.r.).

Die Privatbank Mirabaud hat zwei neue geschäftsführende Gesellschafter ins oberste Gremium bestellt sowie eine neue Präsidentin des Exekutivausschusses und einen Kommanditgesellschafter ernannt.

06.11.2018, 15:04 Uhr

Redaktion: rem

Nicolas Mirabaud und Michael Palma, derzeit beide Kommanditgesellschafter und Mitglieder des Exekutivausschusses von Mirabaud, werden per 1. Januar 2019 geschäftsführende Gesellschafter und Mitglieder des Exekutivausschusses von Mirabaud & Cie. Wie die Genfer Privatbank mitteilt, wurde zudem Camille Vial, geschäftsführende Gesellschafterin, zur Präsidentin des Exekutivausschusses der Privatbank Mirabaud & Cie ernannt. Sie wird per 1. Juli 2019 Antonio Palma in dieser Funktion ablösen. Schliesslich wird Thiago Frazao mit Wirkung zum 1. Januar 2019 Kommanditgesellschafter.

Mit den Ernennungen von Nicolas Mirabaud und Michael Palma verstärkt Mirabaud das Gremium der aktuellen geschäftsführenden Gesellschafter der Mirabaud-Gruppe, das der Rangordnung nach Yves Mirabaud, Antonio Palma, Lionel Aeschlimann und Camille Vial umfasst. Die geschäftsführenden Gesellschafter sind gleichzeitig Eigentümer und bringen sich laut eigenen Angaben persönlich in die Strategie der Gruppe ein.

Camille Vial gehört zur siebten Generation der Gründerfamilie der Gruppe. Sie ist seit Januar 2012 geschäftsführende Gesellschafterin und Mitglied des Exekutivausschusses der Bank. Die 41-Jährige sitzt dem Investitionsausschuss der Gruppe und dem Corporate Social Responsibility Committee vor. Vial besitzt einen Master in Mathematik der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) und begann ihre Laufbahn bei Mirabaud im Jahr 2001.

Ebenfalls zur siebten Generation der Gründerfamilie der Gruppe gehört der 44-jährige Nicolas Mirabaud. Er kam 1999 als Fondsanalyst zu Mirabaud. 2001 wechselte er in die Abteilung Vermögensverwaltung. Seit 2015 ist er Kommanditgesellschafter und seit 2016 Leiter der Sparte Wealth Management der Gruppe sowie Mitglied des Exekutivausschusses der Bank Mirabaud & Cie SA. Er besitzt einen Master in Wirtschaftsrecht und einen MBA. Zudem ist er Finanz- und Anlageexperte (HFP).

Michael Palma ist der Sohn des geschäftsführenden Gesellschafters Antonio Palma. Er hatte verschiedene Stellen in Schweizer Banken inne, bevor er 2010 zu Mirabaud stiess. Seit 2016 ist er Leiter Operations der Gruppe und Mitglied des Exekutivausschusses. 2017 wurde er zum Kommanditgesellschafter ernannt. Der 36-Jährige besitzt einen MBA in Finanzen und ein eidgenössisches Diplom in Bankwirtschaft.

Thiago Frazao, 42, ist seit 2011 bei Mirabaud tätig und zeichnet derzeit in der Sparte Wealth Management für den lateinamerikanischen Markt verantwortlich. Er begann seine Karriere 1999 im Bank- und Finanzbereich und war in verschiedenen Positionen in internationalen Unternehmen tätig.

Alle Artikel anzeigen