ING IM übernimmt Wandelanleiheteam

Nach Angaben von ING Investment Management (ING IM) hat das Haus das Wandelanleiheteam von Avoca Convertible Bond Partners LLP übernommen. Damit rundet ING IM sein Leistungsspektrum mit einer Strategie ab, die Partizipation an höher tendierenden Aktienmärkten bei gleichzeitiger Absicherung nach unten bietet.

09.12.2014, 15:23 Uhr

Redaktion: ist

Tarek Saber und Jasper van Ingen, zuvor Manager des im April 2012 aufgelegten Avoca Convertible Select Global Fund, kamen Ende November zu ING IM, und zwar als Investment Team Manager Convertible Bonds bzw. Senior Portfolio Manager Convertible Bonds.

Im aktuellen Niedrigzinsumfeld werden Anleger voraussichtlich auf Rendite, niedrigere Volatilität und begrenztes Abrufrisiko fokussieren. Dieses Umfeld ist besonders günstig für Wandelanleihen, die unser Produktspektrum somit hervorragend ergänzen, erklärt Alfonso Papa, CEO von ING Investment Management (Schweiz) AG.Mit Saber und van Ingen begrüssen wir zwei erfahrene Experten mit langjähriger Erfolgsbilanz in dieser Assetklasse. Wir freuen uns daher ganz besonders, unseren Kunden neu auch diese Strategie anbieten zu können.

Tarek Saber blickt auf über 27 Jahre Erfahrung im Bereich Wandelanleihen zurück. Er trat Avoca 2011 bei, wo er das Wandelanleihegeschäft leitete. Zuvor war Saber für ABP/APG tätig, wo er den erfolgreichen Corporate Opportunity Strategy Fund (COS Fund) auflegte und managte. Dieser Fonds investierte in Wandelanleihen sowie eigenkapitalähnliche Instrumente. Davor war er 17 Jahre als Global Head Convertible Bonds im Investment Banking der HSBC Investment Bank sowie als Leiter European Convertible Bonds und Global Head im Handel mit Einlagenzertifikaten bei Schroder Securities tätig.

Jasper Van Ingen verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Bereich Wandelanleihen. Von 2004 bis 2010 betreute er bei APG als Senior Portfolio Manager den COS Fund, an dessen Aufbau er massgeblich beteiligt war. So war Van Ingen für alle Aspekte des Tagesgeschäfts des Fonds verantwortlich, von der Fundamentalanalyse über den Handel bis hin zu Corporate Restructuring. Bevor er den COS Fund übernahm, war Van Ingen als Portfoliomanager in APGs Hedgefonds-Abteilung in Amsterdam und New York tätig, die ein Vermögen in Höhe von fünf Milliarden Euro betreut.

Alle Artikel anzeigen