HSBC ernennt neue CEO Private Banking

Annabel Spring, CEO Private Banking, HSBC
Annabel Spring, CEO Private Banking, HSBC

Die britische Grossbank HSBC hat Annabel Spring zur neuen CEO für ihr globales Private-Banking-Geschäft ernannt. Gleichzeitig wurde ein neuer Gruppenleiter für Kunden, Produkte und Strategie als ihr Nachfolger ernannt.

09.09.2020, 14:08 Uhr

Redaktion: rem

HSBC hat Annabel Spring zur neuen Chief Executive Officer (CEO) für ihr globales Private-Banking-Geschäft ernannt. Sie wird ihre neue Position ab sofort antreten und von London aus arbeiten, wie Citywire berichtet. Gleichzeitig ernannte die britische Grossbank Taylan Turan zum Gruppenleiter für Kunden, Strategie und Produkte des Bereichs Wealth and Personal Banking (WPB). Sowohl Spring als auch Turan berichten an Charlie Nunn, CEO des Bereichs WPB.

Spring kam 2019 als Gruppenleiterin für Kunden und Produkte des Wealth and Personal Banking-Bereichs zu HSBC. Sie verantwortete das globale Private-Banking-Produktangebot von HSBC. Davor war sie neun Jahre lang bei der Commonwealth Bank of Australia tätig, zuletzt als Group Executive für das Wealth Management. Spring hatte zudem leitende Funktionen bei Morgan Stanley inne, unter anderem als Global Head of Firm Strategy and Execution mit Sitz in New York, Hongkong und Sydney.

Alle Artikel anzeigen