EFG Private Bank erhält stellvertretende Geschäftsführerin

EFG Private Bank ernennt  Gabrielle Branson als Deputy Chief Executive Officer (CEO) in London. (Bild: Shutterstock.com/Claudio Testa)
EFG Private Bank ernennt Gabrielle Branson als Deputy Chief Executive Officer (CEO) in London. (Bild: Shutterstock.com/Claudio Testa)

Die Schweizer Privatbank EFG International hat eine neue stellvertretende CEO für die britische Tochtergesellschaft in London ernannt.

01.10.2021, 16:42 Uhr

Redaktion: rem

EFG Private Bank, eine hundertprozentige Tochter der Privatbankengruppe EFG International, hat Gabrielle Branson als Deputy Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Sie hat die neu geschaffene Rolle per 1. Oktober übernommen, wie EFG am Freitag mitteilte. Branson übernimmt von London aus die Verantwortung für die Bereiche Risikomanagement, Compliance, Finanzen und Personalwesen und unterstützt das Tagesgeschäft der in der englischen Hauptstadt domizilierten EFG Private Bank. Sie berichtet direkt an Richard Thomas, den Leiter der Region UK von EFG International und CEO der EFG Private Bank.

Alle Artikel anzeigen