DPAM erhält neuen CEO

Peter De Coensel, CEO von DPAM
Peter De Coensel, CEO von DPAM

Der ehemalige CEO von DPAM wir Vorstandsvorsitzender der Muttergesellschaft Degroof Petercam. Peter De Coensel tritt seine Nachfolge an und Sam Vereecke wird neuer CIO Fixed Income.

22.10.2021, 17:05 Uhr

DPAM (Degroof Petercam Asset Management) meldet Veränderungen auf der Führungsebene. Peter De Coensel, der bisherige CIO Fixed Income und Mitglied des Vorstands sowie des Verwaltungsrats, wird neu CEO des Vermögensverwalters. Er verfügt über 30 Jahre berufliche Praxis. 2009 stieg De Coensel als Fondsmanager bei DPAM ein. Er hat einen Master-Abschluss in angewandten Wirtschaftswissenschaften der Katholischen Universität Leuven und einen postgraduierten Abschluss der Universität Brüssel mit Schwerpunkt europäische Wirtschaft.

De Coensel tritt die Nachfolge von Hugo Lasat an, der die Funktion des CEO bei der Muttergesellschaft Degroof Petercam übernimmt und in dieser neuen Funktion auch dem Verwaltungsrat von DPAM vorsitzen wird.

Als Folge der Ernennung von De Coensel als CEO übernimmt Sam Vereecke, derzeit Senior Fund Manager Fixed Income, die Aufgaben als CIO Fixed Income. Er ist CFA-Charterholder und verfügt über 23 Jahre Erfahrung. Auch er ist seit 2009 Teil des Unternehmens. Er hat einen Master-Abschluss in Mathematik der Universität Gent, einen Mathematik-Doktortitel der University of Sussex sowie einen MBA der IESE Business School.

Alle Artikel anzeigen