Deutsche Bank holt neuen IT-Chef

Neal Pawar, neuer Group Chief Information Officer, Deutsche Bank.
Neal Pawar, neuer Group Chief Information Officer, Deutsche Bank.

Die Deutsche Bank holt einen ehemaligen CIO des UBS Wealth Management als neuen Group Chief Information Officer. Ausserdem wird er Mitglied des erweiterten Vorstands.

16.07.2019, 16:28 Uhr

Redaktion: rem

Die Deutsche Bank ernennt Neal Pawar zum neuen IT-Chef (Group Chief Information Officer) und Mitglied des Group Management Committees. Laut Medienmitteilung wird er die Position Anfang September übernehmen, in New York sitzen und an Bernd Leukert berichten. Pawar kommt von der Investmentgesellschaft AQR Capital zur Deutschen Bank. Dort war er zuletzt Principal und Chief Technology Officer. Vor seiner Zeit bei AQR war Pawar Managing Director und Chief Information Officer im Vermögensberatungsgeschäft der UBS in Zürich sowie der für Technologie verantwortliche Partner beim New Yorker Quant-Unternehmen D.E. Shaw & Co.

Der amtierende IT-Chef, Al Tarasiuk, wird Leukert fortan strategisch beraten. Tarasiuk ist seit 2015 bei der Deutschen Bank. Vor seiner Berufung zum IT-Chef verantwortete er den Sicherheitsbereich und war auch Chef der Datensicherheit.

Alle Artikel anzeigen