Decalia-Chef für die Deutschschweiz kommt von Vontobel

Bernhard Utiger übernimmt die Verantwortung in der deutschsprachigen Schweiz.
Bernhard Utiger übernimmt die Verantwortung in der deutschsprachigen Schweiz.

Decalia Asset Management will mit dem neuen Regionen-Chef das Geschäft in der Deutschschweiz vorantreiben.

09.05.2019, 14:03 Uhr

Redaktion: stf

Decalia Asset Management hat Bernhard Utiger zum neuen Regionalleiter für die Deutschschweiz ernannt, wie das Unternehmen mitteilte. Utiger ersetzt Claudia Eftimie, die sich neuen Herausforderungen stellt. Decalia hat 2017 mit der Erschliessung dieses Marktes begonnen. Utiger soll mit seinen 18 Jahren Erfahrung im Fondsvertrieb den Ausbau des Geschäfts in der deutschsprachigen Schweiz forcieren.

Vor seiner Anstellung bei Decalia war er in leitenden Vertriebsfunktionen bei führenden Investmentgesellschaften wie Vontobel, Flossbach von Storch, JP Morgan Asset Management und Julius Bär. Im Laufe seiner Karriere hat er sich ein breites Wissen über die Konzeption und Umsetzung von Fondsvertriebsstrategien entwickelt, wie es in der Mitteilung heisst.

Alle Artikel anzeigen