Christian Haas wechselt zu M&G

Der britische Vermögensverwalter M&G Investments verstärkt die lokale Präsenz in der Schweiz und verpflichtet Christian Haas als Head of Institutional Business Development. In der neuen Funktion wird Christian Haas diesen Bereich aufbauen und Pensionskassen und Versicherungsgesellschaften von Zürich aus betreuen.

05.01.2015, 14:34 Uhr

Redaktion: ist

Christian Haas, 36, übernimmt bei M&G Investments die Leitung des institutionellen Geschäfts in der Schweiz. Er kümmert sich dabei vor allem um Pensionskassen und das gebundene Vermögen von Versicherungsgesellschaften und rapportiert direkt an Stefan Cornelissen, Head of Institutional Business Benelux, Nordics and Switzerland bei M&G Investments. Haas wird institutionellen Kunden in der Schweiz Anlagelösungen in den Bereichen Obligationen und nicht börsennotierter Immobiliengesellschaften anbieten.

Mit diesem Schritt ergänzt M&G Investments sein bereits bestehendes Wholesale-Geschäft unter der Leitung von Volker Buschmann, Managing Director Switzerland, Head of Nordics and Co-Head BeNeLux. Sein vierköpfiges Vertriebsteam mit Büros in Zürich und Genf bietet primär Globalen und privaten Banken, Family Offices, unabhängigen Vermögensverwaltern sowie Versicherungen für ihre fondsgebundene Geschäftseinheit eine Fondspalette von rund 30 aktiv gemanagten Publikumsfonds aus den Bereichen Aktien, Obligationen und Multi-Asset an.

Christian Haas arbeitete vor seinem Wechsel bei der Credit Suisse in Zürich, wo er als Head of Business Development für institutionelle Kunden verantwortlich war. Er war zudem bei Dun & Bradstreet im Business Development tätig. Seine berufliche Karriere startete er bei UBS als Wertschriftenspezialist.

Alle Artikel anzeigen