Brandywine hat neuen Co-Direktor

Chen Zhao, per 1. Januar 2015 neuer Co-Direktor bei Legg-Mason-Tochter Brandywine.
Chen Zhao, per 1. Januar 2015 neuer Co-Direktor bei Legg-Mason-Tochter Brandywine.

Chen Zhao stösst per 1. Januar 2015 zu Legg-Mason-Tochter Brandywine Global und wird dort zusammen mit seinem ehemaligen Kollegen Francis Scotland für die Entwicklung des firmeneigenen globalen Makro-Research-Prozesses zuständig sein.

14.10.2014, 11:33 Uhr

Redaktion: dab

Scotland äussert sich zur Wiedervereinigung mit seinem ehemaligen Kollegen wie folgt: „Chen ist ein anerkannter Spezialist im Bereich Global Makro und bekannt für seine manchmal provokanten Einschätzungen der Wirtschaft und Märkte. Er wird sich sowohl um die Verbesserung unseres Makro Research Prozesses als auch um dessen bessere Einbindung in den Investmentprozesses des Unternehmens kümmern.“

Zuvor war Chen Chief Global Strategist bei der BCA Research Group, einer der weltweit führenden unabhängigen Unternehmen für Research und Investmentstrategien. In dieser Funktion war er für die globale Investmentstrategie des Unternehmens sowie für die China- und Emerging-Markets-Strategien verantwortlich. Vorher war er Professor an Pekinger Central University of Finance and Economics sowie Senior Advisor bei einigen Staatsorganisationen der Volksrepublik China. Chen verfügt über einen Master-Titel in Ökonomie (Central Institute of Finance and Banking, Beijing) und absolvierte ein Postgraduiertenstudium an der McGill Universität.

Alle Artikel anzeigen