BNY Mellon ernennt Chefökonom

Shamik Dhar, neuer Chefvolkswirt bei BNY Mellon.
Shamik Dhar, neuer Chefvolkswirt bei BNY Mellon.

Für die Durchführung von unternehmensinternem Analysen und als Hauptansprechpartner für globale Wirtschaftsentwicklungen schafft BNY Mellon die neue Funktion des Chefvolkswirts. Der Neuzugang war zuvor Chefökonom für das Foreign and Commonwealth Office der britischen Regierung.

12.09.2018, 08:05 Uhr

Autor: ase / sif

BNY Mellon Investment Management hat Shamik Dhar per 1. Oktober zum Chefvolkswirt ernannt. Mit über 30 Jahren Erfahrung als Berater von Regierungen und Institutionen bringt Dhar sein Wissen über Ökonomie und Kapitalmärkte in die Investmenterkenntnisse von BNY Mellon IM ein. In der neu geschaffenen Funktion ist er für die Durchführung von unternehmensinternem Research und Analysen zuständig. Dhar wird bei BNY Mellon IM als Hauptansprechpartner für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit der globalen Wirtschaftsentwicklung, Geopolitik und den Kapitalmärkten fungieren.

Vor dem Wechsel zu BNY Mellon IM war Dhar im Foreign and Commonwealth Office der britischen Regierung tätig – seit September 2014 als Chefvolkswirt. In dieser Funktion leitete er ein Team von 16 Volkswirten und beriet Minister, leitende Amtsträger und Botschafter zur Wirtschaftslage und zu den Auswirkungen der Aussenpolitik. Er begann seine Laufbahn als volkswirtschaftlicher Assistent am HM Treasury, dem britischen Wirtschafts- und Finanzministerium, und bekleidete seither leitende Positionen bei der Bank of England, Aviva Investors und einer Vielzahl weiterer Wirtschafts- und Finanzberatungen.

Alle Artikel anzeigen