AXA IM Real Assets mit neuem Schweizer Head of Transactions

Daniel Häcki, Head of Transactions Schweiz bei AXA IM Real Assets
Daniel Häcki, Head of Transactions Schweiz bei AXA IM Real Assets

Der neue Head of Transactions bei AXA IM Real Assets Schweiz und Nachfolger von Frederick Widl kommt von Jones Lang LaSalle.

16.01.2019, 09:08 Uhr

Redaktion: cwe

Daniel Häcki ist seit Januar 2019 Head of Transactions Schweiz und ersetzt auf dieser Position Frederick Widl, der zum Länderchef AXA IM Real Assets Schweiz befördert wurde. Gemessen an den Vermögen von 15 Mrd. Franken ist die Schweiz der zweitgrösste Markt von AXA IM Real Assets.

Daniel Häcki hat umfassende Erfahrung im Immobilien- und Assetmanagement. Seine berufliche Laufbahn startete er vor über 20 Jahren im Raum Luzern bei TGS Partner Architekten und bei S. Brunner Immobilien & Treuhand. Bei AIG Investments in Zürich bewertete und analysierte er Private Equity und Real Estate Portfolios. Danach wechselte er zu Sal. Oppenheim Corporate Finance Schweiz, wo er insbesondere für Bewertungs- und Transaktionsmandate verantwortlich war.

Zuletzt arbeitete Häcki als Co-Head Transactions bei Jones Lang LaSalle in Zürich, wo er Immobilientransaktionen im Wert von mehreren Mrd. Franken durchführte. Der gelernte Hochbauzeichner und Kaufmann in Immobilien-Treuhand studierte an der Hochschule für Wirtschaft Luzern Betriebsökonomie. Er hat zudem einen Masterabschluss in Corporate Finance und ist Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA).

Alle Artikel anzeigen