Aviva Investors verstärkt Aktienkompetenz in Schwellenländern

Mexiko-Stadt (Bild: Unsplash)
Mexiko-Stadt (Bild: Unsplash)

Aviva Investors schafft die neue Position des Portfolio Managers Global Emerging Market Equities. Davon erhofft sich der Asset Manager neue Impulse bei den globalen Schwellenländerstrategien.

29.11.2018, 11:05 Uhr

Redaktion: ase

Aviva Investors, die global tätige Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherers Aviva, stärkt die Aktienkompetenz mit der Neueinstellung von Aaron Armstrong als Portfoliomanager Global Emerging Market Equities. In der neu geschaffenen Position berichtet Armstrong an Alistair Way, Head of Global Emerging Market Equities bei Aviva Investors. Armstrong kommt von Alquity IM zu Aviva Investors. Er war dort vier Jahre in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt als Senior Analyst im asiatischen Investmentteam.

Nachdem der Ernennung von David Cumming im Januar zum Chief Investment Officer Equities, ist Armstrongs Einstellung die jüngste Verstärkung des Aktienteams in diesem Jahr. Aviva Investors hatte bereits im Juli dieses Jahres neun Experten in den Aktienteams in Grossbritannien, der Schweiz und den Schwellenländern eingestellt und zuletzt im Oktober Susan Schmidt als Head of US Equities gewinnen können.

Alle Artikel anzeigen