Allianz Global Investors stellt Team für Thematic Equity auf

Andreas Fruschki, Head of Thematic Equity bei Allianz Global Investors.
Andreas Fruschki, Head of Thematic Equity bei Allianz Global Investors.

Allianz Global Investors hat neu ein globales Aktienteam für thematische Investments aufgestellt. Das Team besteht aus fünf Anlageexperten mit Sitz in Deutschland, Grossbritannien, den USA und Hongkong.

28.10.2019, 14:45 Uhr

Redaktion: lek

Das neue Thematic Equity Team von Allianz Global Investors (Allianz GI) wird von Andreas Fruschki geleitet. Er berichtet an Steve Berexa, Global CIO Equity bei Allianz und führt ein Team, das global verteilt in Deutschland, Grossbritannien, den USA und Hongkong arbeitet. Seit seinem Eintritt bei Allianz GI im Jahr 2005 war Fruschki als Research Analyst, Portfoliomanager und zuletzt Director of Research Equity Europe tätig. Seinen letzten Posten übernimmt Ralf Stromeyer.

Traditionelle Fondsklassifizierungen nach Regionen, Sektoren oder Marktkapitalisierung würden zunehmend dann an Ihre Grenzen stossen, wenn es darum geht, das Potenzial säkularer Trends zu nutzen, die etwa durch Innovation oder Regulierung ausgelöst werden. Dies schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Im Gegensatz zu vielen traditionellen Anlagestrategien könnten thematische Strategien in der Regel mit weniger Einschränkungen investieren und seien oft nicht an einen Referenzindex gebunden. Demnach werden sie aktiv gemanagt und können jede Region und jeden Sektor umfassen, solange die Investition einen direkten Nutzen aus dem zugrundeliegenden Trend zieht. Allianz GI verwaltet thematische Aktienstrategien, die globale Trends wie beispielsweise Ressourcenknappheit im Bereich Wasser oder technologischer Fortschritt bei künstlicherer Intelligenz nutzen.

Alle Artikel anzeigen