Ablösung auf dem Posten des CIO Fundamental Equity

Alexander Roose, CIO Fundamental Equity, Degroof Petercam Asset Management
Alexander Roose, CIO Fundamental Equity, Degroof Petercam Asset Management

Bei Degroof Petercam Asset Management erfolgt ein Wechsel auf dem Posten des Chief Investment Officer Fundamental Equity und bei den Aktienstrategien für Europa und die Eurozone.

08.10.2020, 14:27 Uhr

Redaktion: rem

Guy Lerminiaux übergibt die Zügel der fundamentalen Aktienstrategien an seinen Nachfolger und langjährigen Kollegen Alexander Roose, wie Degroof Petercam Asset Management am Donnerstag mitteilte.

Lerminiaux begann seine Karriere in der Finanzwelt 1986 als Analyst und trat 1993 in die Abteilung Institutional Sales des Unternehmens ein. 1998 wurde er Partner und CIO Fundamental Equity. Lerminiaux und Roose haben als Stock-Picker eng zusammengearbeitet und hätten damit einen bedeutenden Beitrag zum Erfolg der Aktienstrategien von DPAM geleistet, heisst es in der Mitteilung. Roose bringe ein weit reichendes Verständnis im Bereich der fundamentalen Aktienverwaltung mit. Er sei bestens gerüstet, seine neue Verantwortung als CIO Fundamental Equity zu übernehmen und dabei sein Wissen als früherer Head of International and Sustainable Equity in seine neue Rolle einzubringen.

Weiter kommt es zur Übergabe der Aktienstrategien für Europa und die Eurozone, die bereits seit Jahren vorbereitet werde, so DPAM. Koen Bosquet wurde vor fast sechs Jahren in das Team aufgenommen und habe nach und nach die Rolle des leitenden Managers übernommen. Adrien Tamagno, CFA, wird weiterhin als Fondsmanager an der Seite von Koen Bosquet tätig sein. Muriel Mosango Bayeli vervollständigt das Dreierteam.

Alle Artikel anzeigen