Wandelanleihen-Fonds von Man erneut ausgezeichnet

Michel Fest, Co-Head Man Convertibles
Michel Fest, Co-Head Man Convertibles

Drei Wandelanleihen-Fonds von Man wurden auch in diesem Jahr wieder von Lipper und €uro FundAwards ausgezeichnet. Prämiert wurden der Man Convertible Europe EUR, der Man Convertibles Global EUR sowie der der Man Convertibles America USD.

01.02.2012, 17:43 Uhr

Redaktion: luk

Der Man Convertible Europe EURwurde an den diesjährigen Lipper Fund Awards in Zürich zum besten Produkt in der Schweiz in der Kategorie über 10 Jahre gewählt. Der Fonds gewann den Preis dank seiner hervorragenden Performance. Seit der Lancierung am 23. November 2000 bis 31. Dezember 2011 lieferte er in Euro eine Rendite von 42.7% bzw. 3.3% annualisiert. Damit wurde sowohl der Merrill Lynch Convertible Europe-Index ML VR30 (36.3% bzw. 2.8%) wie auch der europäische Aktienindex Dow Jones Stoxx 600 (-15.6% bzw. -1.5%) deutlich geschlagen. Bereits im vergangenen Jahr wurde das Produkt mit demselben Award von Lipper ausgezeichnet.

Seit dem 17. Juni 2009 steht für Anleger mit Referenzwährung Schweizer Franken eine CHF-Tranche zur Verfügung. Diese lag im schwierigen Jahr 2011 mit einer Performance von minus 10.4% nur leicht unter dem ML VR30 (minus 8.0%) sowie dem DJ Stoxx 600 (minus 8.6%).

Neben dem Man Convertibles Europe bietet Man auch noch Wandelanleihefonds an, die in Nord- und Südamerika (Man Convertibles America USD), den Fernen Osten (Man Convertibles Far East EUR sowie CHF), Japan (Man Convertibles Japan EUR), sowie in ein breit diversifiziertes globales Portfolio (Man Convertibles Global EUR und CHF) investieren.

Auch mit diesen Produkten konnte das Wandelanleihen-Team von Man durch gute Performance überzeugen. Der Man Convertibles Global EUR gewinnt bei den €uro FundAwards, verliehen vom Investmentmagazin €uro, für die beste Rendite über fünf Jahre. Zudem konnte derselbe Fonds in der Kategorie „Bester Fonds über 3 Jahre“ den dritten Platz belegen. Gleichzeitig erlangte der Man Convertibles America USD in gleich drei Kategorien jeweils den zweiten Platz: Bester Fonds über ein, drei und fünf Jahre.

Die Convertibles-Fonds von Man investieren hauptsächlich in Wandelanleihen der jeweiligen Region. Ziel ist die Erwirtschaftung überdurchschnittlicher Renditen durch Kapitalgewinne und Zinseinkommen. Nach der Sektor-/Länderallokation der Vermögenswerte selektieren die Fondsmanager attraktive Wandelanleihen, basierend auf einer Analyse des Kreditprofils und der zugrundeliegenden Aktie sowie deren Bewertung und technischen Eigenschaften. Die Anlagepolitik der Fonds erlaubt es, Aktien-, Zins-, Kredit- und Währungsrisiken abzusichern. Aufgrund des attraktiven Risiko-Rendite-Profils von Wandelanleihen eröffnen die Fonds interessante Anlagemöglichkeiten in die jeweiligen Aktienmärkte.

Die beiden Leiter des Wandelanleihen-Teams, Michel Fest und Carsten Oppelt, freuen sich über den Gewinn der Awards: „Der Investmentprozess, geprägt von aktivem Management und gezielter Einzeltitelauswahl, hat sich auch im äusserst anspruchsvollen vergangenen Jahr bewährt.“

Wandelanleihen bleiben auch 2012 eine attraktive Anlageklasse. Vor dem Hintergrund der Eurokrise ist mit weiterhin sehr volatilen Märkten zu rechnen. Daher gestaltet sich die richtige Risikoallokation in den verschiedenen Anlageklassen als überaus schwierig. Doch gerade in Zeiten hoher Unsicherheit hat sich in der Vergangenheit eine Anlage in Wandelanleihen gelohnt. Mit Wandelanleihen kann von steigenden Aktienkursen profitiert werden, ohne auf ein Sicherheitsnetz gegen fallende Kurse verzichten zu müssen.

Alle Artikel anzeigen