UBP kooperiert mit dem Fintech QuantCube Technology

Union Bancaire Privée (UBP) ist eine exklusive Partnerschaft mit dem Fintech-Unternehmen QuantCube Technology ("QuantCube") eingegangen.
Union Bancaire Privée (UBP) ist eine exklusive Partnerschaft mit dem Fintech-Unternehmen QuantCube Technology ("QuantCube") eingegangen.

Union Bancaire Privée kooperiert mit dem Fintech QuantCube Technology, um innovative Stock-Picking-Strategien für die Aktienauswahl zu entwickeln.

27.07.2020, 16:34 Uhr

Redaktion: rem

Union Bancaire Privée (UBP) ist eine exklusive Partnerschaft mit dem Fintech-Unternehmen QuantCube Technology ("QuantCube") eingegangen, um gemeinschaftlich innovative Bottom-up-Strategien für die Aktienauswahl zu entwickeln. Als erstes Ergebnis dieser Zusammenarbeit hat die UBP eine Long-only-Strategie mit aktivem systematischem Stockpicking aufgelegt, die auf Big Data Analytics von QuantCube basiert, wie die Genfer Privatbank letzte Woche berichtete..

Diese Smart-Data-Lösung wird von der UBP verwaltet und zeichnet sich durch eine Aktienauswahl aus, die auf robusten Marktstimmungssignalen basiert. Diese Signale werden exklusiv aus den alternativen Datenquellen von QuantCube extrahiert, die sich seit mindestens fünf Jahren im Live-Betrieb bewährt haben. Das Resultat ist ein High-Conviction-Portfolio aus 30 bis 50 US-Large-Caps mit mittlerer Haltedauer.

QuantCube ist ein preisgekröntes Fintech-Unternehmen mit Sitz in Paris, das auf KI und alternative Datenanalyse im Economic-Intelligence-Bereich spezialisiert ist. Das Unternehmen hat eine proprietäre Data-Lake-Architektur für alternative Daten entwickelt und nimmt damit in seinem Marktsegment für neue, unstrukturierte und öffentliche Daten sowie Echtzeitdaten eine führende Stellung ein, wobei ihm hohe technologische Eintrittsbarrieren zugutekommen. Die alternativen Daten des Unternehmens reichen von Web- und Medienanalysen bis hin zu Satellitenbildern.

Alle Artikel anzeigen