Swiss Life: Öffnung der Schweizer Immobilien-Anlagegruppen überzeichnet

Die Swiss Life Anlagestiftung konnte ihre Immobilien-Anlagegruppen "Immobilien Schweiz" und Geschäftsimmobilien Schweiz" erfolgreich öffnen: (Bild: Shutterstock.com/Taljat David)
Die Swiss Life Anlagestiftung konnte ihre Immobilien-Anlagegruppen "Immobilien Schweiz" und Geschäftsimmobilien Schweiz" erfolgreich öffnen: (Bild: Shutterstock.com/Taljat David)

Die Öffnung der Anlagegruppen "Immobilien Schweiz" und "Geschäftsimmobilien Schweiz" der Swiss Life Anlagestiftung stiess bei den Anlegern auf grosses Interesse und wurde mehrfach überzeichnet.

20.04.2021, 11:45 Uhr

Redaktion: rem

Die vom 1. Februar bis 31. März 2021 durchgeführte Öffnung für die beiden Immobilien-Anlagegruppen "Immobilien Schweiz" und Geschäftsimmobilien Schweiz" stiess auf grosses Interesse. Das angestrebte Volumen von bis zu 500 Mio. CHF wurde mehrfach überzeichnet und insgesamt haben rund 300 Anleger an der Öffnung teilgenommen, wie Swiss Life Asset Managers am Dienstag mitteilte. Das Kapital werde zur Reduktion des Fremdfinanzerungsgrads, für den Ankauf weiterer Liegenschaften, die Realisierung von Neubauprojekten und für laufende Investitionen in den Bestand verwendet. Swiss Life AM weist darauf hin, dass sowohl beim Kauf als auch bei Bauprojekten und im Rahmen der Bewirtschaftung ESG-Kriterien konsequent berücksichtigt werden.

Ebenfalls erhielten die beiden neu lancierten Anlagegruppen "Infrastruktur Global" (in EUR und währungsabgesichert in CHF) rund 200 Mio. CHF an Kapitalzusagen von Investoren.

Alle Artikel anzeigen