Schweiz bleibt El Dorado für Vermögensverwalter

Ralph Spillmann, Senior Consultant bei Communicators
Ralph Spillmann, Senior Consultant bei Communicators

In der Schweiz besitzen fast 3 Mio. Einwohner Vermögen von mehr als 100‘000 Dollar, über 600‘000 davon sind sogar Dollarmillionäre. Nirgends auf der Welt drängen sich so viele vermögende Personen auf so kleinem Raum. Die Schweiz ist und bleibt ein El Dorado für Wealth Manager, so Ralph Spillmann, Senior Consultant bei Communicators, zu Fondstrends.ch.

09.10.2013, 14:43 Uhr

Redaktion: ras

Die neueste Wohlstandsstudie von Credit Suisse Research Institute zeigt deutlich: Nirgends auf der Welt drängen sich so viele vermögende Personen auf so kleinem Raum wie in der Schweiz. Die 6 Mio. erwachsenen Einwohner besitzen zusammen 3‘100 Mrd. US-Dollar, 1,3% der weltweit erfassten Nettovermögen. Das sind im Durchschnitt über 500‘000 Dollar pro Erwachsenen und einsame Weltspitze. Australien folgt erst mit einem Durchschnitt von rund 400‘000 Dollar Vermögen pro Erwachsenen. Die 6 Mio. Erwachsenen in der Schweiz besitzen ungefähr gleich viel wie die 135 Mio. Erwachsenen in Brasilien. Der Reichtum in der Schweiz ist zudem noch gut verteilt. Gibt es in Brasilien lediglich 221‘000 Dollarmillionäre, 0,2% der Erwachsenen, sind es in der Schweiz 610‘000, also gut 10%. Fast 3 Mio. Erwachsene in der Schweiz verfügen über Nettovermögen von mehr als 100‘000 Dollar. Ausserdem zählte die Credit Suisse in ihrer Studie 3400 Leute mit mehr als 50 Mio. Dollar und 900 Personen mit über 100 Mio. Dollar Vermögen, netto, versteht sich. Die Schweiz bietet also nach wie vor eines der fruchtbarsten Umfelder für Wealth Manager, zumal die Vermögen hierzulande trotz Finanzkrise und trotz Druck der ausländischen Steuerbehörden weiterhin stetig steigen. Interessant für Wealth Manager: Das durchschnittliche Vermögen der Schweizer besteht aus mehr als 300‘000 Dollar Finanzvermögen und fast 300‘000 Dollar Real- bzw. Immobilienvermögen. Das Bruttovermögen von über 630‘000 Dollar ist mit Schulden von rund 120‘000 Dollar finanziert. All dies muss bewirtschaftet werden.


Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier.

Alle Artikel anzeigen