Neue Mitglieder für Stiftungsrat und Management Board des SFI

Markus Bürgi, Management Board, SFI
Markus Bürgi, Management Board, SFI

Im Stiftungsrat des Instituts kommt es zu einem Sesselwechsel bei der Vertretung des Verbands der Auslandsbanken in der Schweiz. Zudem erhält das Management Board eine Verstärkung.

11.05.2017, 16:41 Uhr

Redaktion: jho

Per 3. Mai dieses Jahres ist Adrian Nösberger, CEO der Schroder & Co Bank (Schweiz), Nachfolger von Marco Bizzozero im Stiftungsrat des Swiss Finance Institutes. Daneben wirkt er auch als Mitglied des Wealth Management Executive Committee von Schroders plc (London). Nösberger hat schon zuvor unter anderem bei der Clariden Leu und der Julius Baer umfangreiche Erfahrungen im Management gesammelt. Er besitzt einen Master in Manufacturing and Process Engineering der ETH Zürich.

Zeitgleich zu Nösberger ist Markus Bürgi ins Management Board des SFI berufen worden. Vor seiner Berufung ins Management Board war er Verantwortlicher der Abteilung Corporate Services des SFI für Management-Unterstützung, Strategieentwicklung, Unternehmenskommunikation und Informationstechnologie. Daneben war er im UBS Wealth Management Research im Bereich der Fixed-Income-Analyse tätig. Bürgi verfügt über einen Master in Banken- und Finanzwesen und promovierte an der Universität Zürich über Bankenregulierung, Contingent Capital und Informationsökonomie.

Die Hälfte der Überperformance des Fonds im Dezember stammt aus dem Übergewicht des Bankensektors. (Bild Shutterstock/ArtBackground)

Value Investing, mehr als eine taktische Allokation

Der «R-co Conviction Equity Value Euro», der Value Fonds des...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung