Eine neue Art der Vermögensverwaltung

German Lilleväli, Präsident und Chairman von GL Financial Group.
German Lilleväli, Präsident und Chairman von GL Financial Group.

Die marktneutralen Investmentstrategien von GL Asset Management sind massgeschneidert an die spezifischen Bedürfnisse und Wünsche qualifizierter Privatanleger und professioneller Investoren angepasst. Ziel dieser Strategien ist die Beherrschung der negativen Auswirkungen der Marktvolatilität und das Erwirtschaften positiver Ergebnisse – sowohl bei steigendem als auch bei fallendem Markt.

29.03.2017, 15:35 Uhr

Redaktion: ds

Die traditionell durch Investoren herangezogenen Marktfaktoren ändern sich so schnell, dass viele Prozesse für die Marktteilnehmer vollständig unvorhersagbar werden. Die derzeit an den globalen Finanzmärkten stattfindenden Entwicklungen sind durch klassische Methoden der Fundamental- oder technischen Analyse kaum zu erfassen.

Und auch das Jahr 2017 bringt neue Herausforderungen für Investoren mit sich. Nicht alle der bekannten Finanzinstrumente werden stabile Erträge gewährleisten können. So ist es beispielsweise unmöglich, Kurskorrekturen an den Aktienmärkten infolge einer möglichen Abschwächung des Wirtschaftswachstums oder einem plötzlichen Anstieg des Zinsniveaus auszuschliessen.

GL Asset Management bietet seinen Kunden verschiedene Anlagestrategien an, die ausschliesslich im Unternehmen entwickelt wurden. Auf zwei Veranstaltungen in Genf und Zürich stellte das Unternehmen seinen innovativen und einzigartigen Investmentansatz ausgewählten Marktteilnehmern und qualifizierten Investoren vor.

Statistische Arbitrage – Die Ineffizienzen der Märkte nutzen
"GL Algomatica" ist eine auf absolute Rendite ausgerichtete, marktneutrale Pair-Trading-Strategie, die auf stabile und von Marktschwankungen unabhängige Erträge bei geringem Risiko abzielt. Die Strategie erfasst Fehlbewertungs-Anomalien und fundamentale Differenzen im Rahmen einer Reihe von Aktienpaaren im gleichen Sektor. Zum Auffinden derartiger Markt-Ineffizienzen, aus denen sich nutzbare Chancen ergeben, kommen modernste Modelle und Computersysteme zum Einsatz. Grundlage dieser Investment-Philosophie ist die Annahme, dass anomale Marktschwankungen von Wertpapierpreisen auf kurzfristige Ineffizienzen der Märkte zurückzuführen sind.

Die Strategie ist eine proprietäre Entwicklung von GL Asset Management und basiert auf einer Ergänzung des klassischen Arbitragemodells mit Methoden der Fundamental-, technischen und statistischen Analyse sowie mit komplexen Algorithmen auf Grundlage der neuesten Entwicklungen in den Bereichen künstliche Intelligenz und integrierte Verarbeitung von Marktdaten.

"Der Investmenterfolg von GL Asset Management beruht auf der Fähigkeit, stets einen Schritt voraus zu sein. Wir versetzen unsere Kunden in die Lage, ihren Wohlstand mithilfe innovativer Investmentlösungen, die auf minimales Risiko abzielen, zu bewahren und zu steigern", so German Lilleväli, Präsident der GL Financial Group. GL Asset Management betreut das Vermögensverwaltungsgeschäft der Gruppe mit einem internationalen Team aus Portfolio-Managern, die die Strategie wirkungsvoll in die Praxis umsetzen.

Von Schwankungen der Aktienkurse ausgewählter Positionen profitieren
Eine weitere in der Unternehmenspräsentation vorgestellte Strategie ist "GL Precision Equity Long/Short" (Management von Long-/Short-Aktienpositionen). Ziel dieser Strategie sind Gewinne aufgrund steigender und fallender Aktienkurse. Der Ansatz von GL Precision Equity Long/Short versetzt die Portfolio-Manager in die Lage, sowohl Long- als auch Short-Aktienpositionen zu halten und somit marktneutrale Positionen aufzubauen, zu tiefem Risiko.

"Unsere Investmentphilosophie basiert auf der Annahme, dass es möglich ist, Preis-Ineffizienten bei Aktien zu nutzen. Wir sind überzeugt, dass der Portfolio-Manager diese Investmentchancen nur erkennen kann, wenn er bewertungsorientiert arbeitet, die Stimmung im Markt kennt und thematische Trends identifizieren kann, die ein Investment im Rahmen der heutigen Märkte relevant machen", erklärt Sergey Vakhrameev, Portfolio-Manager bei GL Asset Management in Zürich.

"Wir sind bei GL Asset Management überzeugt, dass sich nur mit aktiver und professioneller Vermögensverwaltung konstante Erträge zu tiefen Risiken erzielen lassen. Für die Umsetzung unserer innovativen Investment-Strategien besitzen wir ein sehr erfahrenes und professionelles Vermögensverwaltungs-Team, das die neuesten Entwicklungen in Mathematik, Technik und IT nutzt", so Daniel Ryf, CEO GL Asset Management in der Schweiz.

Alle Artikel anzeigen