Avaloq geht Partnerschaft mit Atpoint ein

Atpoint hat mit der atpoint.FINAP360-App die umfangreichen Kriterien für die
Aufnahme auf dem avaloq.one-Marktplatz erfolgreich bestanden. (Bild: Shutterstock.com)
Atpoint hat mit der atpoint.FINAP360-App die umfangreichen Kriterien für die Aufnahme auf dem avaloq.one-Marktplatz erfolgreich bestanden. (Bild: Shutterstock.com)

Avaloq, der Software-Spezialist im Bereich Digital Banking und Wealth Management, lanciert eine längerfristige Partnerschaft mit Atpoint, einem führenden Fintech-Unternehmen mit Sitz in Baar.

24.01.2020, 10:02 Uhr

Redaktion: rem

Die Partnerschaft sei das Resultat und die logische Konsequenz der erfolgreichen Zusammenarbeit rund um atpoint.FINAP360, die sogenannte "Kreditautobahn“ für Hypotheken- und KMU-Finanzierungen und neueste Entwicklung von Atpoint, heisst es in einer Mitteilung von Avaloq.

Atpoint.FINAP360 ist einerseits ein internes Expertentool für den Kundenberater und die Kreditabteilung, andererseits ein intuitives und modernes Hilfsmittel im Beratungsgespräch. Atpoint sei es gelungen, die komplexen Kreditprozesse nicht nur verständlich, sondern auch emotional umzusetzen. Das Tool ist auch direkt vom Endkunden via Internet nutzbar. Dank der Anbindung an das Kernbankensystem von Avaloq ist eine Kreditbeurteilung in Echtzeit möglich, ob im Neu- oder im Bestandsgeschäft und von selbstbewohnten bis zu Rendite- oder Ferienliegenschaften.

Die komplett digitale Ausgestaltung von atpoint.FINAP360 verhilft laut Avaloq zu einer schnelleren und leistungsfähigeren Handhabung, dies ohne Doppelerfassungen oder zusätzlichen Papierlösungen. Dienstleistungen Dritter im Kreditprozess – wie beispielsweise Liegenschaftsschätzungen, ZEKA-Abfragen oder Kreditscores – seien dank medienbruchfreier Anbindung integriert, was kosteneffizienter
sei und sich nachhaltig positiv auf das Kundenerlebnis auswirke.

Atpoint erhielt im Frühling 2018 von der Aargauischen Kantonalbank (AKB), welche eine Kundin von Avaloq ist, aufgrund einer WTO-Ausschreibung den Zuschlag zur Einführung einer Software für die digital unterstützte Finanzierungsberatung. Atpoint.FINAP360 wurde im September 2019 erfolgreich in der gesamten Bank implementiert. Die Zeiteinsparung pro Finanzierung liege gemäss den ersten Erfahrungswerten in der Nachbearbeitung von Beratungsgesprächen bei ca. 50%.

Alle Artikel anzeigen