Werbung

Pensionskassen mit positiver Performance

Laut UBS kommen die Schweizer Pensionskassen 2023 im Schnitt auf eine Performance von knapp 5 Prozent. (Bild stoatphoto/Shutterstock)
Laut UBS kommen die Schweizer Pensionskassen 2023 im Schnitt auf eine Performance von knapp 5 Prozent. (Bild stoatphoto/Shutterstock)

Die meisten Schweizer Pensionskassen haben nach einem guten November auch im Dezember eine positive Performance erzielt. Für 2023 betrug die Rendite im Schnitt laut UBS insgesamt 4,92 Prozent, ein Jahr davor lagen die Erträge noch fast 10 Prozent im Minus.

11.01.2024, 10:25 Uhr
Vorsorge

Redaktion: AWP

In die Berechnung fliessen die Leistungen von etwa 100 Pensionskassen verschiedener Grössen mit ein. Das beste wie auch das schlechteste Ergebnis erzielten laut der UBS-Analyse grosse Pensionskassen mit verwalteten Vermögen von mehr als einer Milliarde Franken, deren Rendite sich im Dezember auf +2,85 respektive -0,10 Prozent belief. Die geringste Performancespanne von 2,32% wiesen die mittelgrossen Pensionskassen mit verwalteten Vermögen zwischen 300 Millionen und 1 Milliarde Franken auf.

Im Dezember hätten die Finanzmärkte zum zweiten Mal in Folge einen Monat mit starker Aktien- und Anleihenperformance erfahren, heisst es weiter. Erneute Anzeichen für eine Abkühlung der Inflation bestätigten die bestehenden Erwartungen, dass Zinssenkungen bereits in der ersten Hälfte des neuen Jahres anstehen.

Konkret stiegen im Dezember Schweizer und globale Aktien um 2,46 beziehungsweise 2,06 Prozent. Auch Franken und Fremdwährungsanleihen rendierten laut UBS mit +1,22 beziehungsweise +1,07 Prozent. Einzig Hedge Funds (-2,09%) und Private Equity (-2,45%) hätten eine negative Monats-Rendite erzielt. Diese waren laut weiteren Angaben hauptsächlich vom schwachen Wechselkurs Dollar-Franken beeinflusst.

Auch positives Gesamtjahr

Insbesondere dank der starken Performance der Finanzmärkte im vierten Quartal schloss das Börsenjahr 2023 für Aktien und Anleihen positiv. Der schwache USD-CHF-Wechselkurs führte jedoch dazu, dass die Performance gemessen in Schweizer Franken weniger hoch ausfiel. Die Verluste aus dem Jahr 2022 konnten die Pensionskassen deshalb im Durchschnitt nicht wieder gutmachen. Die Rendite für 2023 betrug insgesamt 4,92 Prozent nach -9,58 Prozent für 2022.

Fondmanager Anthony Bailly von Rothschild & Co Asset Management. (Bild pd)

Value versus Growth: Wo liegt das Potenzial?

Im Interview erläutern Anthony Bailly und Vincent Imeneuraët,...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung