Werbung

Finma: Annemarie Nussbaumer neu in die Geschäftsleitung

Annemarie Nussbaumer übernimmt bei der Finma die Leitung für den Bereich «Strategische Grundlagen». (Bild LInkedIn)
Annemarie Nussbaumer übernimmt bei der Finma die Leitung für den Bereich «Strategische Grundlagen». (Bild LInkedIn)

Die Juristin Annemarie Nussbaumer wird neu in die Geschäftsleitung der Finanzmarktaufsicht berufen. Sie übernimmt nach dem Abgang von Johanna Preisig die Leitung für den Bereich «Strategische Grundlagen», wie die Finma mitteilte.

05.10.2023, 13:01 Uhr
Regulierung

Redaktion: sw

Die promovierte Juristin und Rechtsanwältin wird ihre Funktion am 1. November 2023 aufnehmen. Nussbaumer arbeitet seit 2012 bei der Finma. Im Geschäftsbereich Enforcement beschäftigte sie sich zunächst mit der Durchsetzung der Pflicht zur Offenlegung von Beteilungen an börsenkotierten Gesellschaften und Beschwerden gegen Verfügungen der Übernahmekommission. Ab 2016 leitete sie die internationale Amtshilfe der Finanzmarktaufsicht, bevor sie ab 2019 die Abteilung Bewilligungen im Geschäftsbereich Banken führte.

Seit 2022 war sie schliesslich Leiterin der Aufsicht über Kleinbanken und Wertpapierhäuser. Vor ihrer Zeit bei der Finma war Annemarie Nussbaumer mehrere Jahre als Rechtsanwältin tätig, wie es weiter heisst.

Ihre Vorgängerin Johanna Preisig wiederum leitete den Geschäftsbereich «Strategische Grundlagen» seit März 2020. Dazu gehören die Abteilungen «Regulierung», «Internationales», «Recht & Compliance» sowie das Generalsekretariat und die Kommunikation der Finma.

Fondmanager Anthony Bailly von Rothschild & Co Asset Management. (Bild pd)

Value versus Growth: Wo liegt das Potenzial?

Im Interview erläutern Anthony Bailly und Vincent Imeneuraët,...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung