Immobilien-Anlagelösung von Swiss Life AM stösst auf Interesse

Das Gewerbegebiet Karlsfeld bei München, wo Swiss Life einen Gewerbepark akquiriert hat.
Das Gewerbegebiet Karlsfeld bei München, wo Swiss Life einen Gewerbepark akquiriert hat.

Die neue Anlagelösung für Europäische Industrie- und Logistikimmobilien von Swiss Life Asset Managers konnte mit zugeflossenen Neugeldern von über 200 Mio. Euro und dem Ankauf eines Startportfolios bestehend aus drei Objekten erfolgreich lanciert werden.

09.12.2020, 10:26 Uhr

Redaktion: rem

Die von Anfang Oktober bis Ende November 2020 durchgeführte Zeichnungsfrist der neuen Anlagelösung für Europäische Industrie- und Logistikimmobilien stiess bei den Anlegern auf grosses Interesse. Wie Swiss Life Asset Managers am Mittwoch meldete, erfolgten von den Investoren insgesamt Kapitalzusagen von über 200 Mio. Euro. Mit der Anlagelösung bietet Swiss Life AM Schweizer Pensionskassen wie auch internationalen institutionellen Investoren Zugang zu dieser Anlageklasse.

Investiert wird über den neuen Fonds "Swiss Life Real Estate Funds (LUX) S.A., SICAV-SIF – European Industrial & Logistics" in ein diversifiziertes und qualitativ hochstehendes Portfolio von Industrie- und Logistik-Immobilien in Europa. Dabei liegt der Fokus auf Deutschland und Frankreich mit einer Beimischung im übrigen Europa, insbesondere in Grossbritannien, Benelux und in der Schweiz. Es ist eine etwa hälftige Allokation in Industrie- und in Logistikobjekte vorgesehen.

Swiss Life Asset Managers hat bereits drei Objekte in Deutschland akquiriert: einen Gewerbepark in Karlsfeld bei München, eine Logistikimmobilie in Bremen sowie einen Gewerbepark in Böblingen bei Stuttgart. Weitere Akquisitionen seien in absehbarer Zeit geplant.

Alle Artikel anzeigen