Standard Life Investments trägt zur nachhaltigen Entwicklung bei

Standard Life Investments lancierte am 18. Oktober sein erstes Impact-Produkt, den Global Equity Impact Fund.

24.10.2017, 13:00 Uhr

Redaktion: elt

Der Global Equity Impact Fund wird über ein Portfolio von 35 bis 60 Aktien verfügen. Gemeinsame Fondsmanager sind Sarah Norris und Dominic Byrne. Impact Investing umfasst Investitionen in Unternehmen, die neben finanziellen Erträgen auch messbare positive soziale und ökologische Wirkungen erzielen wollen.

Die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen geben dabei die Richtung vor. Dies trägt dazu bei, dass die Unternehmen, in die der Global Equity Impact Fund investiert, auch wirklich positive Auswirkungen auf Umwelt, Gesellschaft und Kunden haben. Genauer gesagt investiert der Fonds sein Vermögen in Unternehmen, deren Aktivitäten, Technologien oder Produkte speziell auf Lösungen in Bereichen wie Gesundheitsfürsorge, Bildung oder Armut ausgerichtet sind.

Alle Artikel anzeigen