Werbung

Flexstone Partners schliesst seinen Global Opportunities IV

Eric Deram, Managing Partner bei Flexstone Partners.  (Bild pd)
Eric Deram, Managing Partner bei Flexstone Partners. (Bild pd)

Der Small and Mid-Market Co-Investments Fund sowie die dazugehörigen Investitionsvehikel wurden geschlossen, um nun in bis zu 50 Unternehmen zu investieren. Mehr als 40 Prozent der gebundenen Mittel wurden von über 65 neuen Geschäftspartnern aufgebracht.

20.04.2023, 14:09 Uhr
Neue Produkte

Redaktion: sw

Flexstone Partners, die auf Secondaries und Co-Investments spezialisierte Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, hat trotz herausforderndem Marktumfeld zum 31. März 2023 erfolgreich die vierte Generation ihres Private-Equity-Co-Investments-Fund für kleine und mittlere Unternehmen, Global Opportunities IV, geschlossen, heisst es in einer Mitteilung. Mit den eingeworbenen 790 Millionen US-Dollar sollen bis zu 50 Co-Investments in kleine und mittlere Unternehmen getätigt werden. Flexstone co-investiert nur dann, wenn das Geschäft in den «Sweet Spot» des Lead-Investors fällt, dieser also über spezifische Fähigkeiten und einenentsprechenden Track-Reckord in einem Sektor beziehungsweise einer Geschäftsart verfügt. Das von Flexstone Partners verwaltete Vermögen beträgt nun insgesamt mehr als 10 Milliarden US- Dollar.

Eric Deram, Managing Partner bei Flexstone Partners, sagte: «Das Final Closing unseres jüngsten Fonds zeigt, dass unsere Co-Investment-Strategie für kleine und mittlere Unternehmen auch in Zeiten weltweiter wirtschaftlicher Unsicherheit auf grosses Interesse stösst. Wir sind stolz darauf, dass wir seit dem Start unserer Co-Investment-Fondsserie im Jahr 2008 in der Lage waren, starke und beständige Renditen für unsere Investoren zu erzielen.»

Hinter dem Fonds stehen langjährige Investoren von Flexstone Partners, darunter institutionelle Anleger wie Versicherungsgesellschaften, Pensionskassen, Finanzinstitute, Vermögens- verwalter, Stiftungen und Unternehmensowie eine beträchtliche Anzahl von Family Offices und vermögenden Privatpersonen. Die Investoren der jüngstenFondsgeneration stammen aus der ganzen Welt, von Asien über Europa bis hin zu den USA. Mehr als 40 Prozentder gebundenen Mittel wurden von über 65 neuen Geschäftspartnern aufgebracht.

«Flexstone verfolgt seit über 15 Jahren eine konsistente Investitionsphilosophie ohne Strategieabweichungen. Diese hat es uns ermöglicht, erfolgreiche Co-Investments in verschiedenen Branchen zu tätigen, die das Potenzial haben, starke und stetige Renditen für unsere Investoren zu erzielen», sagte Nitin Gupta, Managing Partner bei Flexstone Partners.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung