Werbung

M&G legt ersten ELTIF auf

«Wir sehen eine steigende Nachfrage unserer europäischen Kunden nach Anlagemöglichkeiten an den privaten Märkten, da sie Diversifizierung und unkorrelierte Renditen bieten», sagt Werner Kolitsch, Head of Distribution DACH. (Bild pd)
«Wir sehen eine steigende Nachfrage unserer europäischen Kunden nach Anlagemöglichkeiten an den privaten Märkten, da sie Diversifizierung und unkorrelierte Renditen bieten», sagt Werner Kolitsch, Head of Distribution DACH. (Bild pd)

M&G Investments hat laut Mitteilung zum ersten Mal einen europäischen langfristigen Investmentfonds (ELTIF) aufgelegt, die M&G Corporate Credit Opportunities-Strategie. Sie zielt darauf ab «die besten Chancen bei Private Credit-Anlagen auszuschöpfen.»

06.11.2023, 12:10 Uhr
Anlagefonds | Neue Produkte | Obligationen

Redaktion: sw

Angesichts einer wachsenden Zahl von Unternehmen, die nicht an die Börse gehen und länger auf dem privaten Kreditmarkt verbleiben, und inmitten eines der aggressivsten Zinserhöhungszyklen seit Jahrzehnten, sind die Chancen, die sich Anlegern in privaten Unternehmensanleihen bieten, selten attraktiver gewesen. Der M&G Corporate Credit Opportunities ELTIF möchte diese Chancen einem grösseren Anlegerkreis zugänglich machen - in einer Anlageklasse, die traditionell nur institutionellen Akteuren zur Verfügung steht. Mit mittelfristigen Erträgen von Euribor plus 5-6 Prozent vor Abzug von Gebühren und potenziellen Bruttorenditen zwischen 9 und 10 Prozent per Ende Oktober 2023 bieten private Unternehmensanleihen Anlegern eine Diversifizierung von börsengehandelten Investments. Dazu kommen der Schutz vor Durationsrisiken aufgrund ihres weitgehend variabel verzinslichen Charakters sowie Ertragsströme, die sich in der Vergangenheit zuverlässig über Konjunkturzyklen hinweg entwickeln konnten.

Steigende Nachfrage

Die Strategie wird aus zwei Kategorien bestehen:

- 15 bis 30 Prozent des Gesamtportfolios werden in illiquide Unternehmensanleihen am renditestärkeren Ende des Spektrums investiert. Die Strategie sucht gezielt nach Direct Lending-Opportunitäten bei grossen und mittleren Adressen sowie nachrangigen Darlehen mit strengen Kreditauflagen.

- Der Anteil liquider Unternehmensanleihen wird 70 bis 85 Prozent des Portfolios ausmachen und sich hauptsächlich auf variabel verzinsliche, vorrangig besicherte Darlehen (Senior Secured Loans, SSL) konzentrieren.

Werner Kolitsch, Head of Distribution DACH erläutert: «Wir sehen eine steigende Nachfrage unserer europäischen Kunden nach Anlagemöglichkeiten an den privaten Märkten, da sie Diversifizierung und unkorrelierte Renditen bieten.»

Das Private-Credit-Team von M&G ist seit fast 25 Jahren im Corporate-Lending-Bereich in Europa aktiv und verwaltet derzeit rund 20 Milliarden Euro für eine grosse, internationale Gruppe externer und interner Kunden, darunter den With Profits Fund von Prudential, der 500 Millionen Euro in die aufgelegte Strategie investiert hat.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung