Edmond de Rothschild AM verstärkt Marketing und Vertrieb

Rupert Pybus, Global Head of Marketing & Products und Mitglied des Executive Committee, Edmond de Rothschild Asset Management
Rupert Pybus, Global Head of Marketing & Products und Mitglied des Executive Committee, Edmond de Rothschild Asset Management

Edmond de Rothschild Asset Management holt zwei neue Spezialisten für Vertrieb, Marketing und Produktmanagement ins Unternehmen.

12.04.2021, 12:46 Uhr

Redaktion: rem

Rupert Pybus kommt am 1. Mai als Global Head of Marketing & Products und Mitglied des Executive Committee ins Unternehmen und wird von Paris aus das Product-Specialist-Team sowie die Teams für Marketing, RFP und Produktmanagement leiten, wie Edmond de Rothschild Asset Management am Montag mitteilte.

In den vergangenen zehn Jahren war Rupert Pybus für Columbia Threadneedle Investments tätig, zuletzt als Global Head of Brand & Marketing. Er hat Politikwissenschaften an der University of Lancaster studiert und in verschiedenen Funktionen für mehrere führende Finanzinstitute und Werbeagenturen gearbeitet. In seiner neuen Funktion berichtet er an Christophe Caspar, Global CEO Asset Management.

Das Vertriebsteam unter der Leitung von Marie Jacot-Cardoen, Global Head of Distribution, wird in Kürze im Schlüsselmarkt Schweiz ausgebaut, wie es weiter in der Medienmitteilung heisst. Birgit Haas kommt am 1. Juni als Head of Distribution, Switzerland, zu Edmond de Rothschild und wird die Vertriebsteams in der Schweiz leiten. Ausserdem übernimmt sie die Verantwortung für die Geschäftsentwicklung bei institutionellen Kunden, Multi-Family-Offices sowie im Wholesale-Markt. Sie kommt von Goldman Sachs Asset Management, wo sie in den letzten zehn Jahren enge Beziehungen zu Kunden in Europa und Asien aufgebaut hat. Im Rahmen ihrer Tätigkeit hat Haas mehrere Jahre in Genf verbracht und bringt insgesamt mehr als 20 Jahre Vertriebserfahrung in ihre neue Position ein. Sie hat Abschlüsse an der Hamburg Business School, der University of Birmingham und der Montpellier Business School.

Alle Artikel anzeigen