Senior Secured Loans – eine attraktive Alternative im Fixed-Income-Bereich

Senior Secured Loans sind im aktuellen Umfeld dank flexibler Verzinsung traditionellen Anleihen überlegen. (Bild: zvg)
Senior Secured Loans sind im aktuellen Umfeld dank flexibler Verzinsung traditionellen Anleihen überlegen. (Bild: zvg)

Weltweit heben Zentralbanken die Zinsen an, um die hohe Inflation zu drosseln – ein anspruchsvolles Umfeld für Anlageentscheide. Gängige festverzinsliche Anlagen bergen das Risiko von weiteren Kursverlusten, falls die Zinsen weiter steigen. Viele institutionelle Anleger richten sich deshalb neu aus. Auf der Suche nach Alternativen im Bereich Fixed Income rücken Senior Secured Loans (SSL) vermehrt ins Blickfeld.

03.11.2022, 14:55 Uhr

Autor: Ognjen Kuzman, Senior Product Specialist Fixed Income, Swiss Life Asset Management

Senior Secured Loans sind erstrangig besicherte Darlehen, die Finanzinstitute an Unternehmen vergeben. Die Darlehen sind normalerweise für Unternehmenszwecke wie Investitionen, Fusionen, Übernahmen oder die Refinanzierung von Schulden bestimmt. Sie sind stark zweckgebunden und unterliegen vertraglich vereinbarten Restriktionen.

Profitieren bei steigenden Zinsen

Ein wesentlicher Unterschied zu festverzinslichen Anleihen ist die Art der Verzinsung: Im Gegensatz zu Obligationen mit fixem Coupon setzt sich die variable Verzinsung von SSL aus einem Referenzzinssatz und einem fixen, das Kreditrisiko bei Ausgabe berücksichtigenden Zinsaufschlag zusammen. Da die Basisverzinsung regelmässig dem aktuellen Zinsniveau angepasst wird, ist das Zinsänderungsrisiko von Senior Secured Loans sehr gering. Bei steigenden Zinsen profitieren Investoren folglich von einer höheren Gesamtverzinsung.

Bankdarlehen werden üblicherweise an Non-Investment-Grade-Unternehmen gewährt, also an Unternehmen mit einem Bonitätsrating von BB+ und tiefer. Im Vergleich zu anderen Non-Investment-Grade-Investitionen profitieren SSL von umfassenden Massnahmen zur Kreditrisikominderung, die den Gläubigern Schutz bei einem Kreditausfall garantieren.

SSL geniessen in der Kapitalstruktur eines Unternehmens Vorrang und werden im Falle eines Konkurses als Erste bedient. Dies spiegelt sich in der Rückgewinnungsquote (Recovery Rate). Nach Angaben von Moody’s haben die Gläubiger von Senior Secured Loans bei Zahlungsausfällen im historischen Durchschnitt 70 bis 80% ihres eingesetzten Kapitals zurückerhalten.

Zudem weisen Senior Secured Loans eine deutlich geringere Kursvolatilität auf als andere Anlageklassen, wie beispielsweise High Yield Anleihen oder Aktien. Sie haben deshalb das Potenzial, die Volatilität eines Multi-Asset-Portfolios zu verringern und gleichzeitig attraktive Renditebeiträge zu generieren.

Überzeugende Alternative

Um die Risiken eines Kreditausfalls zu minimieren, ist eine sorgfältige Auswahl der Darlehensnehmer wichtig. Es gilt wirtschaftlich schwache Unternehmen herauszufiltern, die leicht in Schieflage geraten könnten, weil sie gerade in einem steigenden Zinsumfeld vor zusätzlichen Herausforderungen stehen. Kritisch überprüft werden müssen auch die Kreditbedingungen, die Covenants. Darin wird beispielsweise festgelegt, welche Verschuldung oder Zinslast vom Schuldner während der Darlehenslaufzeit nicht überschritten werden darf.

Vor dem Hintergrund des aktuell höchst volatilen Zinsumfelds sind SSL mit variabler Verzinsung im Vergleich zu anderen festverzinslichen Anlagen eine überzeugende Alternative.

Ideale Fondslösung

Swiss Life Asset Managers strebt mit dem Swiss Life Loan Fund (LUX) – Senior Secured Loans attraktive Erträge bei niedriger Kursvolatilität an. Der Fonds investiert vorwiegend in erstrangige Senior Secured Loans von Unternehmen aus Nordamerika und Westeuropa.

Mit über 230 Schuldnern über verschiedene Sektoren ist das Portfolio des Fonds sehr gut diversifiziert. Hinsichtlich der Schuldnerqualität ist der Fonds mehrheitlich ausgerichtet auf das qualitativ hochwertige «Upper Tier» Segment, bestehend aus Schuldnern aus dem höchsten Bonitätssegment im hochverzinslichen Bereich.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung