Europäische Immobilienfonds bieten attraktive Anlagelösungen

Gewerblich genutzte Liegenschaften, darunter vor allem Logistikobjekte, zählen zu den Gewinnern der Pandemie. (Bild: Shutterstock.com/NetVideo)
Gewerblich genutzte Liegenschaften, darunter vor allem Logistikobjekte, zählen zu den Gewinnern der Pandemie. (Bild: Shutterstock.com/NetVideo)

Europäische Immobilienfonds haben zahlreiche Vorteile. Bereits auf Grund der geographischen Ausdehnung ist die Auswahl an attraktiven Anlagemöglichkeiten beträchtlich, gerade auch auf dem deutschen Immobilienmarkt. Eine Übersicht.

15.03.2021, 14:54 Uhr

Autor: Mario Hugo Holenstein, Head Real Estate Portfolio Management European Products, Swiss Life Asset Managers

Swiss Life Asset Managers vereint in ihren Fonds qualitativ hochwertige Immobilien an sehr guten Lagen in aufstrebenden europäischen Städten mit unterschiedlichen, innovativen Chance-Risiko-Profilen. Dazu gehören auch Fonds mit industriell oder gewerblich genutzten Liegenschaften, um passgenau die Bedürfnisse der Investoren abdecken zu können.

Industrie- und Logistik-Immobilien – eine erfolgsversprechende Kombination

Gewerblich genutzte Liegenschaften, darunter vor allem Logistikobjekte, zählen zu den Gewinnern der Pandemie. Industrie-Immobilien werden vornehmlich durch gemischt genutzte Gewerbeobjekte mit typischerweise mittelständischer Mieterstruktur repräsentiert. Die Nutzungsarten umfassen dabei Fertigungs-, Lager-, Büro-, Forschungs-, und Dienstleistungs-Flächen. Bei den in der Regel grossflächigen Logistikobjekten handelt es sich um besonders verkehrsgünstig gelegene Flächen für Lager, Distribution und Kommissionierung in den europäischen Metropolregionen. Mit dem Lockdown im Frühjahr ist die grosse Bedeutung des Online-Handels und sein Wachstumspotential noch sichtbarer geworden. Die Umsätze des Onlinehandels dürften nach Corona auf einem höheren Niveau verharren. Industrie- & Logistik-Immobilien zeichnen sich durch stabile Erträge aus, Industrie-Immobilien zudem durch eine überdurchschnittlich hohe Granularität der Mieteinnahmen.

Nach Angaben des Analysehauses PMA hat sich das Investitionsvolumen bei Logistik-Immobilien in Europa zwischen 2011 und 2019 mehr als verdreifacht und betrug im vergangenen Jahr allein €27,7 Mia. Parallel stiegen die Preise so schnell an, dass die zu erzielenden Nettoanfangsrenditen von rund 7 % auf 4,5 % zurückgingen. Aber statt einer Korrektur dieses raschen Aufstiegs hat gemäss einer Umfrage in den ersten Monaten nach der Zuspitzung der Covid-19-Krise das Interesse an Investitionen in Logistik-Immobilien sogar zugenommen, als einzige Nutzungsart neben Wohn-Immobilien.

Gute Lagen in europäischen Grossstädten sorgen für Stabilität und Ertragskraft

Die Renditeschere zwischen Immobilien mit starken und schwachen Lagequalitäten sowie zwischen Wohn- und Gewerbeflächen dürfte sich zukünftig weiter öffnen, was Chancen für alle Anleger bietet. Für einen Investor ist es deshalb wichtig, passende Fonds zur eigenen Risikotragfähigkeit zu selektieren. Investitionen in Büro-, Verkaufs- und Wohnimmobilien in europäischen Grossstädten und Regionalzentren an zentralen Lagen erzielen im gegenwärtigen anhaltenden Tiefzinsumfeld eine attraktive Rendite. Sie weisen auch eine geringe Korrelation mit anderen Anlageklassen auf.

Schweizer Anleger können mit europäischen Immobilienanlagen ihr Portfolio wesentlich diversifizieren. Zudem ist der unmittelbare Einfluss der Pandemie auf die Mietwohnungsmärkte im Vergleich zu anderen Immobilien-Sektoren limitiert. Obwohl auch Wohnimmobilienmärkte an die wirtschaftliche Entwicklung gekoppelt sind, haben Wohnimmobilien einen stabilisierenden Einfluss auf ein nach Nutzungsarten diversifiziertes Portfolio. Die Bedürfnisse der Mieter genau zu kennen und darauf einzugehen, wird dabei immer wichtiger, um sich dem Preiskampf am Flächenmarkt zu entziehen.

Deutscher Immobilienmarkt: Kontinuität und Wachstum

Deutsche Immobilien bieten ein attraktives Rendite-Risiko-Profil, da die deutsche Wirtschaft regional und sektoral mit zahlreichen Immobilienteilmärkten breit aufgestellt ist. Auch der demographische Wandel macht den deutschen Wohninvestmentmarkt, der sich als Europas grösster seiner Art in Europa etabliert hat, attraktiv für Investitionen. Die Zahl der Haushalte wächst stärker als die Bevölkerung. Es besteht ein steigender Bedarf an kleineren Wohnungen und die Zuwanderung in die Städte dehnt sich in das Umland aus. Um diese Bedürfnisse zu decken, ist mehr Bautätigkeit nötig – gerade in den Metropolen, auch weil es an Planungs- und Baukapazitäten mangelt.

Bei den fundamentalen Markttreibern ist keine wesentliche Abschwächung am Wohnungsmarkt in Sicht. Der deutsche Büromarkt ist ebenso von einem Flächenmangel geprägt. Die starke Flächennachfrage und moderate Bautätigkeit haben in den letzten Jahren die Leerstände auf ein niedriges Niveau getrieben. Die baldigen Fertigstellungen diverser Bauprojekte und eine reduzierte Mieternachfrage durch die aktuelle Wirtschaftslage lassen nur einen leichten Anstieg der Leerstände erwarten.

Haftungsausschluss

Dieses Dokument wurde mit grösster Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, wir geben jedoch keine Gewähr hinsichtlich dessen Inhalt und Vollständigkeit und lehnen jede Haftung für Verluste ab, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben. Die vorliegende Publikation begründet weder eine Einladung noch eine Empfehlung zum Erwerb oder Veräusserung von Finanzinstrumenten, sondern dient lediglich Informations- und Werbezwecken. Dieses Dokument enthält «zukunftsgerichtete Aussagen», welche unsere Einschätzung und unsere Erwartungen zu einem bestimmten Zeitpunkt ausdrücken. Dabei können verschiedene Risiken, Unsicherheiten und andere Einflussfaktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Resultate sich von unseren Erwartungen deutlich unterscheiden. «Swiss Life Asset Managers» ist der Markenname für die Vermögensverwaltungsaktivitäten der Swiss Life-Gruppe. Mehr Informationen auf www.swisslife-am.com. Quelle: Swiss Life Asset Managers. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt: info@swisslife-am.

Alle Artikel anzeigen