Climate Investing – unsere Verantwortung als Vermögensverwalter

Aufgrund der globalen Klimakrise hat Robeco eine neue Anlagelösung für Klima und Dekarbonisierung entwickelt, die vollständig mit dem Pariser Abkommen im Einklang steht. (Bild: Shutterstock.com/Floridastock)
Aufgrund der globalen Klimakrise hat Robeco eine neue Anlagelösung für Klima und Dekarbonisierung entwickelt, die vollständig mit dem Pariser Abkommen im Einklang steht. (Bild: Shutterstock.com/Floridastock)

Robeco hat vor kurzem bekannt gegeben, bis 2050 für sein gesamtes verwaltetes Vermögen Klimaneutralität erreichen zu wollen. Wir legen Dekarbonisierungsziele für alle Anlagestrategien fest, die im Einklang mit den weltweiten Anstrengungen zu der im Pariser Klimaschutzabkommen vereinbarten Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 °C stehen. Aber was bedeutet das für Anleger in der Praxis?

25.06.2021, 10:56 Uhr

Autor: Robeco

Unserer Auffassung nach tragen Vermögensverwalter eine Verantwortung dafür, bei ihren Anlageentscheidungen und im Rahmen ihrer Analyse der Unternehmen, in die investiert wird, aber auch im Kontakt mit anderen Institutionen Klimawandelrisiken zu identifizieren und zu steuern. Oberflächliche Änderungen an vorhandenen Investmentprozessen vorzunehmen, ist nicht genug. Stattdessen ist ein mutiger, neuer Ansatz erforderlich, der auf einer glaubwürdigen und gut fundierten Kompetenz für nachhaltiges Investieren basiert und in alle Aspekte der Anlagegrundsätze eingebettet wird.

Aufgrund der globalen Klimakrise hat Robeco eine neue Anlagelösung für Klima und Dekarbonisierung entwickelt, die vollständig mit dem Pariser Abkommen im Einklang steht: die Climate Global Credits- Anlagestrategie. Die Climate Global Credits-Anlagestrategie investiert in globale festverzinsliche Anlagen in einer Weise, die darauf abzielt, den globalen Temperaturanstieg deutlich unter dem Plus von 2 °C gegenüber dem vorindustriellen Niveau zu halten und ihn auf 1,5 °C zu begrenzen.

Dekarbonisierung

Quelle: Robeco
Quelle: Robeco

Bottom-Up-Auswahl von Emittenten

Die Top-Down-Perspektive wird mit einer Emittentenauswahl nach dem Bottom-Up-Prinzip kombiniert, die sich auf strenges Fundamentalresearch stützt und positiv zu nachhaltigen Wirtschaftsaktivitäten beiträgt. Das Team von Robecos erfahrenen Fixed-Income-Experten filtert aus dem verfügbaren Anlageuniversum eine exklusive Liste der besten Emittenten heraus. Dabei werden Sektor- und Länder- sowie ökologische, soziale und Governance-(ESG) Kriterien berücksichtigt.

Der Klimawandel ist vollständig in den Investitionsprozess integriert

Quelle: Robeco
Quelle: Robeco

Sie wählen Emittenten unter Einberechnung der CO2-Emissionsintensität von Unternehmen aus. Damit stellen sie sicher, dass die Strategie einen Dekarbonisierungskurs vorantreibt, durch den die Emissionsmenge des Portfolios insgesamt um 7% jährlich reduziert wird. Ausserdem besteht dieser zukunftsorientierte Ansatz darin, in Unternehmen zu investieren, die ihr Kapital für Aktivitäten verwenden, die mit der EU Taxonomie (SFDR) übereinstimmen, und die effizient bei der Reduzierung ihrer CO2-Emissionen sind. Wichtig ist, dass dazu auch Emittenten mit gegenwärtig hohen Emissionen gehören können. Unser Kriterium ist nämlich, das sich Unternehmen ernsthaft für ihren Wechsel zu Energie aus nachhaltigen Quellen einsetzen müssen und eine wichtige Rolle bei der Ermöglichung dieses Übergangs spielen.

Kontinuierliche Innovationen in unseren Strategien für Sustainable Investing

Wir engagieren uns dafür, mit unseren Investmentaktivitäten einen Beitrag zur Dekarbonisierung zu leisten, ausgerichtet auf das ehrgeizige Ziel, den Temperaturanstieg auf 1,5 °C zu beschränken. Dabei arbeiten wir mit Klimarisiken und suchen nach Chancen, mit unseren Investitionen und durch Aktionärsdialoge innovative, positive Veränderungen zu bewirken. Die Climate Global Credits-Anlagestrategie von Robeco steht für die jüngste Innovation in unserer Kompetenz für nachhaltiges Investieren und konzentriert sich speziell auf die Klimaauswirkungen. Wir betrachten die Strategie als Gelegenheit für Anleger, die als Pioniere am Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft mitwirken möchten.

Erfahren Sie mehr über die Climate Global Credits- Anlagestrategie im folgenden Video.

Wichtige Informationen: Robeco Institutional Asset Management B.V. verfügt über eine Zulassung als Manager von Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) und alternativen Investmentfonds (AIFs) (“Fonds”) der niederländischen Finanzmarktbehörde in Amsterdam. Dieses Dokument ist nur für professionelle Investoren gedacht. Diese sind definiert als Anleger, die professionelle Kunden sind bzw. beantragt haben, als solche behandelt zu werden, oder die nach jeweils geltendem Recht autorisiert sind, diese Informationen zu erhalten. Robeco Institutional Asset Management B.V. und/oder ihre verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften („Robeco“) haften nicht für Verluste, die aus der Verwendung dieses Dokuments resultieren. Der Inhalt dieses Dokuments kann auf von Robeco Switzerland Ltd mit der Postanschrift Josefstrasse 218, 8005 Zürich, Schweiz, die von der Schweizer Finanzmarktaufsicht FINMA als Anlageverwalter für gemeinsame Anlagen zugelassen ist, verwaltete Anlagestrategien verweisen. Anlagestrategien unter der Marke RobecoSAM werden im Allgemeinen von Robeco Switzerland Ltd. verwaltet. Die Marke RobecoSAM ist eine eingetragene Handelsmarke der Robeco Holding B.V. Der Markenname RobecoSAM wird zur Vermarktung von Dienstleistungen und Produkten verwendet, in die die Expertise von Robeco im Bereich Sustainable Investing (SI) einfließt. Die Marke RobecoSAM ist nicht als separate rechtliche Einheit zu verstehen. Der Inhalt des vorliegenden Dokuments basiert auf von uns als zuverlässig erachteten Informationsquellen, und es wird für diesen Inhalt keinerlei Gewährleistung übernommen. Alle Meinungen, Schätzungen und Prognosen können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden, und von den Lesern wird erwartet, dass sie diesen Umstand bei der Bewertung der Inhalte des Dokuments berücksichtigen. Sie wurden von Robeco nicht als Angebot oder zu Zwecken der Anlageberatung oder des Anlageresearch erstellt und sollten auch nicht in einer derartigen Weise interpretiert werden. Es handelt sich dabei weder um Empfehlungen, bestimmte Wertpapiere oder Anlageprodukte zu kaufen oder zu verkaufen und/oder bestimmte Anlagestrategien zu verfolgen, noch um Empfehlungen zu rechtlichen, die Buchhaltung oder Steuern betreffenden Fragen. Sämtliche Rechte an den in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind und bleiben Eigentum von Robeco. Das vorliegende Dokument darf nicht vervielfältigt oder für die Öffentlichkeit verwendet werden. Kein Teil dieses Dokuments darf ohne Robecos vorherige schriftliche Zustimmung in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln vervielfältigt oder veröffentlicht werden. © Q4/2020 Robeco

Alle Artikel anzeigen