Prominenter Rückkehrer bei der VP Bank

Ab Dezember Chief Transformation Officer der Liechtensteiner Bankengruppe: Marcel Tschanz. (Bild: zvg)
Ab Dezember Chief Transformation Officer der Liechtensteiner Bankengruppe: Marcel Tschanz. (Bild: zvg)

Die VP Bank besetzt die per 1. Dezember 2021 neu geschaffene Stelle des Chief Transformation Officers (CTO) mit Marcel Tschanz. Dieser war schon einmal Manager beim Liechtensteiner Institut: von 2011 bis 2013 als CEO der VP Bank (Schweiz).

26.08.2021, 10:20 Uhr

Redaktion: hf

Die neue Position des Chief Transformation Officers ist für die aktive Steuerung des Transformationsprogrammes im Rahmen Strategie 2026 der VP Bank zuständig. Laut eigenen Angaben setzt das Unternehmen damit einen weiteren Meilenstein in der konsequenten Umsetzung der strategischen Weiterentwicklung der Bank zu einem internationalen Open Wealth Service Provider.

Der CTO ist Mitglied im Key Management Team der VP Bank und dem CEO der VP Bank Gruppe unterstellt.

Marcel Tschanz hat mehr als 20 Jahre internationaler Erfahrung im Retail-, Commercial- und Private Banking sowie im Asset und Wealth Management. Von 2011 bis 2013 war er CEO der VP Bank (Schweiz).

In seiner derzeitigen Funktion zeichnet er als Partner Advisory bei PricewaterhouseCoopers Schweiz verantwortlich, in welcher er Schweizer und internationale Finanzdienstleister bei Wachstumsstrategien sowie in digitalen und agilen Transformationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette unterstützt.

Alle Artikel anzeigen