Vontobel verstärkt Management in Deutschland und Nordeuropa

Eine langjährige UBS-Bankerin übernimmt fortan die regionale Marktverantwortung für Deutschland und Nordeuropa. Mit ihr will Vontobel, das Wachstum seiner dortigen Wealth Management-Sparte voranzutreiben.

28.02.2019, 08:00 Uhr

Redaktion: ase

Daniela Diethelm, die zuletzt den Bereich Business Development Wealth Management EMEA der UBS leitete und über langjährige Erfahrungen im Geschäft mit deutschen Kunden verfügt, wird ab Juni 2019 das Wealth Management für Deutschland und Nordeuropa bei Vontobel übernehmen. Roland Rötheli, der zehn Jahre die Region Deutschland und Nordeuropa leitete wird mit in der Rolle als Vice Chairman Deutschland auch weiterhin deutsche Kunden beraten.

Diethelm hat in den 1990er Jahren das Bankgeschäft bei der UBS von der Pike auf gelernt. Nach Ihrer Ausbildung legte sie später erfolgreich die Prüfung zum Certified Financial Planer und Certified Wealth Management Advisor ab. Darüber hinaus verfügt sie über einen Executive Master in Banking der IFZ Zug und einen Master of Advanced Studies in Bank Management der University of Lucerne. Bereits Anfang der 2000er Jahre übernahm sie Leitungsaufgaben im Geschäft mit deutschen Kunden in Zürich. In ihrer neuen Funktion wird Diethelm auch Mitglied der Geschäftsleitung von Vontobel WM unter der Leitung von Georg Schubiger, Leiter Vontobel Wealth Management.

Alle Artikel anzeigen