Vontobel baut den Standort Basel aus

Daniel Schüpbach, Regionenleiter Basel im Wealth Management von Vontobel.
Daniel Schüpbach, Regionenleiter Basel im Wealth Management von Vontobel.

Vontobel gewinnt zwei neue Vermögensverwaltungsexperten in Basel und plant einen weiteren Ausbau des Standorts. Beide kommen von der UBS.

25.07.2019, 14:42 Uhr

Redaktion: rem

Zum 1. November 2019 werden Daniel Schüpbach, bislang Leiter UBS Family Banking der Region Basel und Mitglied des Management Committees HNWI Wealth Management, und Matthias Crettaz, Deskhead UBS Family Banking HNWI/WM 2.0 der Region Basel, das Beraterteam von Vontobel Wealth Management in Basel verstärken.

Matthias Crettaz
Matthias Crettaz

Schüpbach wird gleichzeitig die Regionenleitung für das Wealth Management vor Ort übernehmen. Beide verfügen über langjährige Erfahrungen in der Beratung von vermögenden Schweizer Privatkunden und sind mit der Region Basel beruflich wie auch familiär aufs engste verbunden, heisst es in der Medienmitteilung. Schüpbach wird in seiner neuen Rolle eng mit Jean-Pierre Stillhart zusammenarbeiten, der im Frühjahr dieses Jahres zusätzlich zur Verantwortung für das Wealth Management in Zürich und in der Zentralschweiz die Leitung der gesamten Deutschschweiz für das Vontobel Wealth Management übernommen hat.

Basel ist einer von insgesamt 13 Schweizer Standorten von Vontobel. Im Zuge der Akquisition der Notenstein La Roche Privatbank im letzten Jahr vergrösserte Vontobel seine Präsenz in Basel und zog in das ehemalige La Roche-Stammhaus an der Rittergasse 25 ein. Insgesamt betreuen rund 35 Mitarbeitende aus dem Wealth Management und Asset Management die Kundschaft in und um Basel. Vontobel beabsichtigt die lokale Präsenz noch weiter auszubauen.

Alle Artikel anzeigen