Schwyzer Kantonalbank ernennt neue CEO

Susanne Thellung wird per 1. Februar 2021 Vorsitzende der Geschäftsleitung bei der Schwyzer Kantonalbank
Susanne Thellung wird per 1. Februar 2021 Vorsitzende der Geschäftsleitung bei der Schwyzer Kantonalbank

Der Bankrat der Schwyzer Kantonalbank hat eine Nachfolgerin für den zurücktretenden Vorsitzenden der Geschäftsleitung ernannt. Sie kommt von der UBS, wo sie bisher als Leiterin Business Management Firmenkunden und institutionelle Kunden tätig ist.

19.10.2020, 12:00 Uhr

Redaktion: rem

Susanne Thellung wird per 1. Februar 2021 als Vorsitzende der Geschäftsleitung bei der Schwyzer Kantonalbank (SZKB) starten, wie einer Medienmitteilung der SZKB vom Montag zu entnehmen ist. Sie wird das Steuer von Peter Hilfiker übernehmen, der im März seinen Rücktritt per 31. März 2021 bekanntgegeben hatte. Thellung war von 2004 bis 2018 in verschiedenen Funktionen für die UBS Switzerland in der Zentralschweiz tätig. Zuletzt war sie als erste Regionaldirektorin für alle Kundensegmente in den sechs Zentralschweizer Kantonen Luzern, Nid- und Obwalden, Schwyz, Uri und Zug verantwortlich. Aktuell ist Thellung für die UBS Switzerland als Leiterin Business Management Firmenkunden und institutionelle Kunden tätig.

Die 46-jährige ist in Wädenswil aufgewachsen und studierte an der Universität St. Gallen Finanzen, Rechnungswesen und Controlling. Gezielte Weiterbildungen im Bankfach und der Unternehmensführung im In- und Ausland folgten anschliessend. Der Bankrat sei überzeugt, mit ihr die richtige Person für die CEO-Funktion der SZKB gefunden zu haben, sagte Bankpräsident August Benz. Sie verfüge über einen ausgezeichneten Leistungsausweis. Ihre Kompetenzen und ihre Persönlichkeit ergänzten in idealer Weise die vorhandenen Stärken der Geschäftsleitung.

Alle Artikel anzeigen