Natixis IM baut digitale Fähigkeiten aus

Mit der Ernennung von Renan Borne will Natixis IM die digitale Innovation beschleunigen. (Bild: zvg)
Mit der Ernennung von Renan Borne will Natixis IM die digitale Innovation beschleunigen. (Bild: zvg)

Der neue Chief Information Officer und Digital Transformation Lead soll die digitale Strategie von Natixis Investment Managers vorantreiben.

21.12.2020, 19:00 Uhr

Redaktion: alm

Natixis Investment Managers (Natixis IM) ernennt Renan Borne zum Chief Information Officer und Digital Transformation Lead. In dieser Rolle wird er die strategische Führung rund um den Einsatz von Technologie übernehmen und für die Definition, Kommunikation und Umsetzung der digitalen Strategie für Natixis IM verantwortlich sein. Darüber hinaus wird er die Förderung übergreifender Transformations- und Technologie-Initiativen von Natixis in den Asset-Management-Aktivitäten vorantreiben. Er berichtet an Joseph Pinto, Global COO bei Natixis IM, und Catherine Chedru-Refeuil, Head of IT for Asset and Wealth Management, CIB.

Borne bringt über 20 Jahre Branchenerfahrung in der Entwicklung neuer technologiegetriebener Geschäftsmodelle mit und verfügt über Kenntnisse in den Bereichen digitale Kundenerlebnisse, IT-Architektur und Datenstrategie. Zuletzt war er bei AXA Investment Managers tätig, wo er Chief IT Architect, Head of Data und Head of IT für den Bereich Real Assets war. Davor hatte er während 15 Jahren verschiedene Funktionen im Investment Banking der Société Générale inne mit Verantwortungsbereichen in Frankreich und Asien.

Alle Artikel anzeigen