Lombard Odier erweitert Teilhaberkreis

Jean-Pascal Porcherot wird wie bisher fürs Fondsgeschäft der Genfer Privatbank zuständig sein (Bild: zvg)
Jean-Pascal Porcherot wird wie bisher fürs Fondsgeschäft der Genfer Privatbank zuständig sein (Bild: zvg)

Jean-Pascal Porcherot wird ab dem 1. Januar des nächsten Jahres geschäftsführender Teilhaber von Lombard Odier. Er bleibt Co-Chef des Fondsarms der Genfer Traditionsbank, Lombard Odier Investment Managers (LOIM). Diesen leitet er in der Rhonestadt zusammen mit Nathalia Barazal.

09.12.2021, 08:47 Uhr

Redaktion: hf

Ab dem 1. Janua2022 sind die geschäftsführenden Teilhaber von Lombard Odier Patrick Odier als Senior Managing Partner, Hubert Keller, Frédéric Rochat, Denis Pittet, Annika Falkengren, Alexandre Zeller und neu Jean-Pascal Porcherot (50).

Porcherot wie bisher für den Fondsarm der Bank, Lombard Odier Investment Managers (LOIM), verantwortlich sein. Er teilt sich die Aufgabe mit Nathalia Barazal und wird am Hauptsitz in Genf tätig sein.

Bevor er zur Genfer Privatbank kam, arbeitete er für die Deutsche Bank. Funktionen davor nahm er bei Lazard Frères und J.P. Morgan ein.

Der aktuelle Teilhaberkreis verkörpert die siebte Bankier-Generation des 225 jährigen Traditionshauses. Nächstes Jahr wird dem Unternehmen zufolge der "Primus inter pares", Patrick Odier, von Hubert Keller abgelöst.

Alle Artikel anzeigen