Jon Bailie wird Head of Western Europe and Latin America bei Pioneer Investments

Jon Bailie, neuer Head of Western Europe and Latin America bei Pioneer Investments
Jon Bailie, neuer Head of Western Europe and Latin America bei Pioneer Investments

Künftig wird Jon Bailie die Distributionsaktivitäten des Unternehmens in Westeuropa und Lateinamerika verantworten.

15.01.2013, 15:20 Uhr

Redaktion: fab

Bailie tritt im April in das Unternehmen ein und berichtet direkt an den Chief Executive Officer Sandro Pierri. Er wird dem Management Committee angehören und seinen Dienstsitz in London haben.

Bailie übernimmt die Position von Sandro Pierri, der den Bereich nach seiner Berufung zum CEO im Juli 2012 interimsweise weiterhin leitete.

Sandro Pierri sagt: „Ich freue mich, dass wir für diese Position eine so hochkarätige Besetzung wie Jon Bailie finden konnten. Dank seines internationalen Hintergrunds und seiner langjährigen Erfahrung in verschiedenen Marktsegmenten ist er für diese Position ideal geeignet. Er wird die Dynamik sicherlich weiter steigern und wesentlich zum Erfolg von Pioneer beitragen. Unser erfahrenes und erfolgreiches Team in Europa und Lateinamerika wird unter Jon Balies Leitung in den kommenden Jahren – davon bin ich überzeugt – weiterhin herausragende Leistungen erbringen und exponentielles Wachstum realisieren.”

Jon Bailie blickt auf über 25 Jahre Branchenerfahrung zurück. Er kommt von AXA Investment Managers, wo er als Global Head of Distribution der Geschäftsführung angehörte. Zuvor war er 16 Jahre lang in verschiedenen Führungspositionen für Russell Investments tätig gewesen. Unter anderem hatte er den Bereich „Alternative Investments“ geleitet, war als Managing Director für Vertriebspartnerschaften in der Region EMEA zuständig gewesen und hatte auch das institutionelle Geschäft in dieser Region verantwortet. Er hat einen MBA der University of Kansas sowie einen Bachelor of Science in Physik vom Imperial College London.

Alle Artikel anzeigen