J.P. Morgan baut Vertriebsteam aus

Thomas Breitenmoser ist neuer Leiter Institutionelle Kunden für die Schweiz bei J.P. Morgan Asset Management
Thomas Breitenmoser ist neuer Leiter Institutionelle Kunden für die Schweiz bei J.P. Morgan Asset Management

J.P. Morgan Asset Management verstärkt die lokale Präsenz durch die Ernennung von Thomas Breitenmoser zum Leiter Institutionelle Kunden für die Schweiz sowie durch die Verpflichtung von Eduardo Illitsch als Senior Sales Manager institutionelle Kunden Schweiz und Patrick Beuret als Senior Sales Manager Banken Deutschschweiz.

08.11.2011, 14:45 Uhr

Redaktion: kab


Thomas Breitenmoser verantwortet in der neuen Funktion als Leiter institutionelle Kunden die Betreuung von Pensionskassen, Versicherungen, Anlagestiftungen und Unternehmen in der Schweiz. Herr Breitenmoser gehört bereits seit neun Jahren zum Schweizer Team von J.P. Morgan Asset Management und hat bis anhin die Vertriebsaktivitäten über Banken und Family Offices verantwortet.

Bevor er zu J.P. Morgan Asset Management kam, war Herr Breitenmoser bei Merrill Lynch Investment Managers, Deutsche Asset Management und Credit Suisse tätig. Er verfügt über ein Diplom als Betriebsökonom FH der Fachhochschule Zürich sowie die Abschlüsse als Chartered Financial Analyst (CFA) und Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA). Herr Breitenmoser raportiert an Roland Vogel, Country Head Switzerland und hat die neue Funktion bereits per 1. Juli 2011 angetreten.

„Thomas Breitenmoser ist seit inzwischen fast einem Jahrzehnt eine tragende Säule unserer Kundenbetreuung in der Schweiz. Wir freuen uns, ihm mit der neuen Funktion als Leiter Institutionelle Kunden die Verantwortung für die Weiterentwicklung dieses, für uns absolut strategischen Geschäftsfelds übertragen zu können.“, unterstreicht Roland Vogel.

Zur weiteren Verstärkung der Betreuung institutioneller Kunden in der Schweiz ist per September Eduardo Illitsch als Senior Sales zu J.P. Morgan Asset Management gestossen. Herr Illitsch hat seit 2009 für State Street Global Advisors und zuvor über elf Jahre für Credit Suisse Asset Management Schweizer institutionelle Kunden betreut. Er verfügt über ein Diplom als Betriebsökonom FH der Fachhochschule St. Gallen und ist Certified International Investment Analyst (CIIA). Herr Illitsch berichtet an Thomas Breitenmoser, Leiter Institutionelle Kunden.

Patrick Beuret, stösst als Senior Sales Banken in der Deutschschweiz von Bellevue Asset Management zu J.P. Morgan Asset Management, wo er seit 2009 als Partner den internationalen Vertrieb verantwortete. Davor war Herr Beuret über zehn Jahre in verschiedenen Vertriebsfunktionen, zuletzt als Leiter Internationale Kunden bei Julius Bär Asset Management sowie zwei Jahre bei Credit Suisse tätig. Er verfügt über ein betriebswirtschaftliches Diplom der Universität Zürich. Herr Beuret raportiert an Roland Vogel, Country Head Switzerland und hat die neue Funktion per 1. November 2011 angetreten.

Gemäss Medienmitteilung unterstreicht die Ernennung von Thomas Breitenmoser sowie die Verpflichtungen von Eduardo Illitsch und Patrick Beuret das Bekenntnis von J.P. Morgan Asset Management zum Schweizer Markt. Roland Vogel kommentiert die Neuzugänge so: „Wir freuen uns ausserordentlich, die Verantwortung für das institutionelle Geschäft mit Thomas Breitenmoser in gute Hände zu geben und mit den Herren Illitsch und Beuret ausgewiesene Spezialisten mit breiter Erfahrung im Asset Management für J.P. Morgan gewonnen zu haben. Sie werden dazu beitragen, dass wir unsere etablierten Kundenbeziehungen in der Schweiz in Zukunft weiter vertiefen können.“

Alle Artikel anzeigen