Selektiv in Schwellenländer investieren

Enzo Puntillo, Head / CIO Fixed Income und Lead-Portfoliomanager JB Emerging Markets Opportunities Bond Fund bei Swiss & Global AM
Enzo Puntillo, Head / CIO Fixed Income und Lead-Portfoliomanager JB Emerging Markets Opportunities Bond Fund bei Swiss & Global AM

In Schwellenländern anlegen, aber sehr selektiv vorgehen. So sollte die Devise für Anleiheinvestoren lauten. Mit dem JB Emerging Markets Opportunities Bond Fund steht Anlegern dafür ein ideales Produkt zur Verfügung.

02.02.2015, 09:02 Uhr

Von Enzo Puntillo*

Der JB Emerging Markets Opportunities Bond Fund bietet Anlegern ein äusserst selektives und diversifiziertes Schwellenländeranleihen-Portfolio in Hart- und Lokalwährung. Ziel des Fondsmanagement ist es, die chancenreichsten Schwellenländeranleihen in Lokalwährung beziehungsweise Hartwährung zu identifizieren. Beim Anlageuniversum unterliegt das Portfoliomanagement keinen Einschränkungen, sondern kann in einzelnen Schwellenländern sowohl in Staats- als auch in Unternehmensanleihen verschiedener Bonitäten mit und ohne Inflationsschutz investieren. Der aktiv verwaltete Fonds strebt einen Ertrag von 6 bis 10 Prozent pro Jahr bei einer Volatilität zwischen 5 und 8 Prozent an.

Erfolgsfaktor: Gewichtung zwischen Hart- und Lokalwährung auf Länderebene
Ein besonderes Augenmerk liegt bei der Anlageentscheidung auf der Gewichtung zwischen Hart- und Lokalwährung. Der Fonds folgt dabei einem dreistufigen Analyseansatz: In einem ersten Schritt wertet das Portfoliomanagement das fundamentale Länder-Research aus und prüft, welche Länder sich an einem Wendepunkt befinden, sprich kurz vor einer Krise stehen oder eben eine Krise durchgemacht haben und daher wesentliches Potenzial für Kursauschläge bieten. Gleichzeitig bewerten die Experten die Fundamentaldaten im Vergleich mit den Bewertungen des Hard-Currency- bzw. Local-Currency-Marktes auf Länderebene. In einem nächsten Schritt werden die Marktzyklen der einzelnen Länder eingehend analysiert, um die attraktivsten Marktsegmente zu identifizieren. Basierend darauf investieren die Portfoliomanager schliesslich in die besten Opportunitäten ihres Anleiheuniversums.

Fokus auf Fundamentaldaten
Der Fokus des JB Emerging Markets Opportunities Bond Fund liegt auf den sich verändernden Fundamentaldaten der Länder, die sich in den Bewertungen der Anleihen noch nicht vollständig widerspiegeln. Derzeit gehören zu den grössten Länderpositionen in Landeswährung Brasilien, Kolumbien, Mexiko und Indien. Im Bereich der Hartwährungen ist der Fonds unter anderem in ungarischen, rumänischen, slowenischen und kroatischen Staatsanleihen investiert.


Der JB Emerging Markets Opportunities Bond Fund auf einen Blick:

  • Aktiver, auf den besten Ideen beruhender Anlageansatz in Schwellenländeranleihen, der keinen Einschränkungen unterliegt
  • Investiert in die attraktivsten Titel unter den Staatsanleihen, Unternehmensanleihen und nominalen oder inflationsgebundenen Anleihen in Hart- und Lokalwährung
  • Die Länder- und Anleihenauswahl beruht auf einer geschickten Kombination aus fundamentalen und Bewertungsanalysen
  • Managementteam mit langjähriger Erfahrung und Erfolgsbilanz bei der Verwaltung von Schwellenländeranleihen


Julius Baer Multibond –
Emerging Markets Opportunities Bond Fund (B-Anteile, USD)

Lancierung

28.02.2014

Domizil

Luxemburg

Rechtliche Form

SICAV

Basiswährung

USD

Management Fee

1.10% p.a.

Valorennummer

23027715

ISIN-Nummer LU1001759080
Fondsmanager Swiss & Global Asset Management AG
Verwaltungsgesellschaft Swiss & Global Asset Management (Luxembourg) S.A.


Wichtige rechtliche Hinweise
Die Angaben in diesem Dokument dienen lediglich zum Zwecke der Information und stellen keine Anlageberatung dar. Vor der Zeichnung sollte der Rechtsprospekt gelesen werden, welcher von den Vertriebspartnern und auf www.jbfundnet.com erhältlich ist. Der Julius Baer Multibond – Emerging Markets Opportunities Bond Fund ist ein Subfonds des Julius Baer Multibond (SICAV nach Luxemburger Recht) und ist in der Schweiz zum öffentlichen Anbieten und Vertreiben zugelassen. Schweiz - Vertreter: Swiss & Global Asset Management AG, Hardstrasse 201, Postfach, CH-8037 Zürich; Zahlstelle: Bank Julius Bär & Co. AG, Bahnhofstrasse 36, Postfach, CH-8010 Zürich. Swiss & Global Asset Management ist nicht Teil der Julius Bär Gruppe.


Swiss & Global Asset Management AG an der Finanzmesse
Informationen zu den Produkten und Strategien von Swiss & Global Asset Management AG erhalten Sie persönlich und aus erster Hand an der Finanzmesse FINANZ'15 am Stand F.09


* Der Autor ist Head / CIO Fixed Income und Lead-Portfoliomanager des JB Emerging Markets Opportunities Bond Fund bei Swiss & Global Asset Management AG.

Alle Artikel anzeigen