ZKB platziert CHF 300 Mio. in Target-Oblifonds

Wilhelm Schäfer, Portfoliomanager bei ZKB
Wilhelm Schäfer, Portfoliomanager bei ZKB

Die Lancierung des neuen „ZKB Fonds Unternehmensanleihen 2018“ ist bei Investoren auf breites Interesse gestossen. Insgesamt gingen während der Zeichnungsperiode rund CHF 292 Millionen ein.

10.04.2013, 09:10 Uhr

Redaktion: dab

Cristian Pappone, Leiter Wholesale Schweiz und Christoph Denzler, Leiter interne Vertriebsunterstützung, zeigen sich erfreut: „Diese Lancierung ist ein grosser Erfolg und bestärkt uns in unserem Bestreben, einfache und transparente Produkte für unsere Kunden zu entwickeln. Das Interesse untermauert das grosse Vertrauen unserer Schweizer Kunden in die Fixed Income Kompetenzen der Zürcher Kantonalbank. Wir haben für die Vermarktung während der Zeichnungsfrist einen grossen Aufwand betrieben. Die sorgfältige Sales Vorbereitung und die strukturierte Umsetzung unserer Aktionspläne haben sich ausbezahlt“.

Mit dem „ZKB Fonds Unternehmensanleihen 2018“ hat die Zürcher Kantonalbank einen Fonds lanciert, der in 40 verschiedene Unternehmensanleihen investiert. Der Fonds verfügt über eine Laufzeit von 5 Jahren. Diese ermöglicht, das Zinsänderungsrisiko auf Verfall zu eliminieren. Aus Risikoüberlegungen wurde das Nachhaltigkeitsuniversum der Zürcher Kantonalbank verwendet, in dem seit der Gründung 1996 kein einziger Ausfall zu verzeichnen war. Der Fonds wird in Franken geführt. Sämtliche Fremdwährungen werden konsequent gegenüber dem Franken abgesichert.

Weitere Informationen zum Fonds finden Sie hier: Aktivieren Sie JavaScript um geschützte Inhalte zu sehen. - mail "Opens window for sending email">Aktivieren Sie JavaScript um geschützte Inhalte zu sehen.

Alle Artikel anzeigen