Plenum Insurance Capital Fund erreicht Marke von 100 Mio. USD

Hurrikane wie hier "Sandy" hinterlassen oft ein Bild der Verwüstung. (Bild: Shutterstock.com/Leonard Zhukovsky)
Hurrikane wie hier "Sandy" hinterlassen oft ein Bild der Verwüstung. (Bild: Shutterstock.com/Leonard Zhukovsky)

Der Ende Mai 2020 lancierte Plenum Insurance Capital Fund hat ein Fondsvolumen von über 100 Mio. USD bereits im ersten Jahr überschritten. Der Ansatz des Fonds reduziert Tail-Risiken im Naturkatas­trophen­geschäft und steuert aktiv die Hurrikanrisiko-Allokation.

25.02.2021, 16:07 Uhr

Redaktion: rem

Der "Tail-to-Tier“-Ansatz des Plenum Insurance Capital Fund peilt die Performance des Swiss Re CAT Bond Index an, ohne die damit verbundenen hohen Tail-Risiken zu tragen, heisst es in einer Medienmitteilung. Dieser Ansatz reduziere Tail-Risiken im Naturkatas­trophen­geschäft und steuere aktiv die Hurrikanrisiko-Allokation, ohne die Rendite in ereignislosen Phasen zu schmälern. Durch die Beimischung von Nachranganleihen europäischer Versicherer werde das Tail-Risiko von stark auf US-Wind ausgerichteten CAT-Bond-Portfolios reduziert, ohne nennenswert Rendite aufzugeben. Der Anlageansatz habe im letzten Jahr nach der US-Hurrikansaison seine Wirksamkeit unter Beweis gestellt, als die Versicherungsnachränge die Performance trieben und eine Überperformance gegenüber dem CAT-Bond-Markt generierten.

"Wir registrieren ein stark ausgeprägtes Anlegerbedürfnis nach effizienterem Tail-Risiko-Management im hochrentierenden und risikokonzen­trierten Naturkatastrophengeschäft", sagt Daniel Grieger, Lead Portfoliomanager des Fonds. Er spricht aufgrund einer USD-Performance von 7,85% von einem "Traumstart" des Fonds. "Mit dem 'Tail-to-Tier'-Ansatz entschärfen wir wesentlich den Konflikt zwischen hohen Renditen und ausge­prägtem Tail-Risiko. Unser Lösungsansatz bietet Investoren einen neuen Weg, um in hochrentierende CAT Bonds zu investieren", führt Grieger weiter aus.

Der Plenum Insurance Capital Fund ist ein UCITS-Fonds im Anlagesegment der Insurance-Linked Securities. Ziel des Fonds ist es, Versicherungs­risiken effizienter zu managen als herkömmliche hochrentierende und risikokonzentrierte CAT Bond Fonds. Die Gewichtung der beiden Anlageklassen erfolgt auf Basis eines proprietären Relative-Value-Ansatzes.

Alle Artikel anzeigen