Nordea und Madrague Capital spannen zusammen

Der Nordea 1–European Long/Short Equity Fund ist das erste Produkt der neuen Partnerschaft mit Madrague Capital. Der gemeinsam konzipierte Fonds soll eine liquide alternative Investmentstrategie anbieten.

18.03.2019, 11:39 Uhr

Redaktion: stf

Nordea Asset Management registriert den Nordea 1European Long/Short Equity Fund zum Vertrieb in der Schweiz, wie das Unternehmen mitgeteilt hat. Der Fonds wird von der Stockholmer Boutique Madrague Capital verwaltet und soll eine liquide alternative Investmentstrategie bieten, die sich an Anleger richtet, die im Vergleich zu traditionellen festverzinslichen Produkten nach höherer Rendite und gleichzeitig nach geringerer Volatilität als bei "Long-Only"-Aktienfonds suchen.

Die in Stockholm ansässige Madrague Capital Partners AB ist zu 40 Prozent im Besitz der Nordea Asset Management Holding AB. Das Investmentteam besteht aus fünf Mitgliedern, darunter Gründungspartnern, die seit Bestehen des Unternehmens im Jahr 2012 zusammenarbeiten. Das Team konzentriert sich auf das Risikomanagement und nutzt seine langjährige Erfahrung im Bereich der alternativen Anlagelösungen, mit dem Ziel, das Portfolio vor plötzlichen Marktkorrekturen zu schützen.

Alle Artikel anzeigen