Economic Research Team von Swiss Life AM ausgezeichnet

Marc Brütsch, Chefökonom von Swiss Life Asset Managers. (Bild: Swiss Life)
Marc Brütsch, Chefökonom von Swiss Life Asset Managers. (Bild: Swiss Life)

Das Economic Research Team von Swiss Life AM gewinnt den "Forecast Accuracy Award" für die besten BIP- und Inflationsprognosen der Schweiz für 2020. Das Team wurde in den letzten Jahren bereits dreimal mit dem Preis ausgezeichnet.

05.05.2021, 14:44 Uhr

Redaktion: rem

Swiss Life Asset Managers wurde zum vierten Mal für die beste BIP- und Inflationsprognose für die Schweiz ausgezeichnet. Consensus Economics verglich für ihre Auswertung die Einschätzungen von rund 20 teilnehmenden Instituten. Marc Brütsch, Chefökonom von Swiss Life Asset Managers sagte zur Auszeichnung: "Die unerwartete Pandemie und ihre wirtschaftlichen Folgen führten uns die Grenzen der Konjunkturprognosen vor Augen. Wir verstehen die Auszeichnung für 2020 daher als Anerkennung für die Agilität, mit welcher wir neue Methoden und Daten erschlossen haben. So konnten wir bereits ab April 2020 eine realitätsnahe Einschätzung zum Verlauf der Rezession vornehmen. Diese unterschied sich erheblich von extrem düsteren Szenarien anderer Institute, die von einem Einbruch des Bruttoinlandsprodukts um 10% ausgingen."

Für 2021 rechnen Swiss Life Asset Managers mit einem Wachstum des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP) der Schweiz von 3,6%. Die neu verfügbaren, hochfrequenten Daten zeigten eine erhebliche Beschleunigung der wirtschaftlichen Dynamik seit März, so die Experten. Unsicherheiten blieben in Bezug auf die Entwicklung am Arbeitsmarkt und das langfristige Inflationsrisiko in den entwickelten Volkswirtschaften.

Alle Artikel anzeigen