"Wir agieren unabhängig von einer Benchmark"

Daniel Lenz, Co-Fondsmanager des Schroders ISF European Small & Mid Caps Value Fonds
Daniel Lenz, Co-Fondsmanager des Schroders ISF European Small & Mid Caps Value Fonds

Der Schroders ISF European Small & Mid Caps Value Fonds verfolgt ein traditionelles Anlageprinzip und ist besonders für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont interessant. Daniel Lenz, Co-Manager erklärt im Videointerview die Fondsstrategie.

30.04.2012, 15:43 Uhr

Redaktion: anw

"Kapitalerhalt, Diversifikation, langfristige Investmenthorizonte und Unabhängigkeit von einer Benchmark, sind die wichtigsten Punkte unserer Fondsstrategie", erklärt Daniel Lenz, Co-Fondsmanager des Schroders ISF European Small & Mid Caps Value Fonds.

Der Fonds hält zwischen 70 und 100 Titel. "Es werden Unternehmen ausgewählt, die sich in einem gesunden Geschäftsumfeld bewegen, eine Bilanz mit wenig Nettoverschuldung, wenig Goodwill und ein gutes Management aufweisen", sagt Lenz. Die Strategie des Fonds fokussiert sich nicht auf relative Gewichte, sondern ist auf Titel-, Sektoren- und Länderebene völlig unabhängig von einer Benchmark.

Erfahren Sie mehr über den Schroders ISF European Small & Mid Caps Value Fonds im Video-Interview mit Daniel Lenz, Co-Fondsmanager.


Klicken Sie auf das Bild, um direkt zum Video zu gelangen.
Alle Artikel anzeigen